Abbildung von: juris DAV - juris

juris DAV

juris (Verlag)
Online / Datenbanken
ab 1.014,36 €
Freischaltung in 1-2 Tagen

Juristische Datenbanken  —  wir informieren Sie gerne!   Auf unserer  Serviceseite finden Sie den richtigen Kontakt bei Fragen und eine Übersicht über das Angebot an Datenbanken.

Mit dem juris DAV Zusatzmodul recherchieren Sie rechtsgebietsübergreifend in über 30 Top-Titeln führender Fachverlage – in der bewährten juris Qualität aufbereitet und untereinander verlinkt. Zahlreiche Formulare mit Checklisten, Vorlagen und Textbausteinen garantieren optimale Unterstützung bei Ihrer Fallbearbeitung.

Bei der Recherche in der juris Datenbank greifen Sie auf die gleichen Informationen zu wie alle deutschen Richterinnen und Richter: So arbeiten Sie jederzeit auf Augenhöhe, tagesaktuell, rechtssicher und präzise.

Voraussetzung für den Abschluss des Abonnements ist die DAV-Mitgliedschaft von mindestens einem Berufsträger Ihrer Kanzlei.

Das Schweitzer Vademecum ist ein renommierter Fachkatalog, der speziell die relevanten Angebote für juristisch und steuerrechtlich Interessierte sortiert, aufbereitet und seit über 100 Jahren der Orientierung dient. Das Schweitzer Vademecum beinhaltet Bücher, Zeitschriften, Datenbanken, Loseblattwerke aus dem deutschsprachigen In- und Ausland und ist seit 1997 wichtiger Bestandteil des Schweitzer Webshops.

0,00 €
Kostenlos testen
Jetzt kostenlos testen!
inkl. 7% MwSt.
1.014,36 €
Jahresabo
Preis für ein DAV-Mitglied
Monatspreis 84,53 € inkl. MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate
inkl. 7% MwSt.
Sprache
Deutsch
Verlagsort
Saarbrücken
Deutschland
Schweitzer Klassifikation
DNB DDC Sachgruppen
  • Rechtsprechung: Die umfangreichste und bis ins Jahr 1947 zurückreichende Sammlung relevanter Entscheidungen zu allen Rechtsgebieten. Täglich aktualisiert – mit mehr als 1 Million Dokumenten.
  • Bundesrecht: Die bundesrechtlichen Normen im Volltext in aktueller, historischer und zukünftiger Fassung - die zuverlässige Basis für Ihre tägliche Arbeit.
  • EUR-Lex: Europäische Rechtsprechung, Vorschriften und Verträge.
  • Literaturnachweise: Die von Profis zusammengestellte und systematisch aufbereitete Auswertung von über 800 Fachzeitschriften.
  • Anwaltsblatt (AnwBl): Das Anwaltsblatt ist die juristische Fachzeitschrift des deutschen Anwaltsvereins. Anwälte informieren Anwälte über aktuelle Entwicklungen in allen Rechtsgebieten. Schwerpunkte liegen auf dem Anwaltsrecht, der Anwaltshaftung und der Anwaltsvergütung. Recherchieren Sie ab Heft 1/1996 und im Anwaltsblatt online (ab 2005). Alle Inhalte sind mit den zitierten Gerichtsentscheidungen und Normen verknüpft.
  • juris – Die Monatszeitschrift jM: Fundierte Aufsätze und differenzierte sowie unabhängige Kommentierungen zu ausgewählten Entscheidungen. Für Juristen, die sich über den Tellerrand ihres eigenen Fachgebietes hinaus informieren möchten.
  • juris PraxisKommentar BGB Online-Ausgabe: Der Großkommentar zum BGB umfasst sechs Bände und enthält umfangreiche Hinweise zur Prozesspraxis sowie nützliche Online-Berechnungsprogrammen, z. B. zum RVG. Er wird laufend aktualisiert und ist damit immer auf den neuesten Stand der Rechtsprechung. Die Volltexte der zitierten Urteile und Normen sind verlinkt.
  • juris PraxisReporte: Online-Zeitschriften von A wie Arbeitsrecht bis Z wie Zivilrecht mit fundierten Anmerkungen namhafter Autoren zu wichtigen Entscheidungen und deren Auswirkungen auf die juristische Praxis. Alle PraxisReporte sind auch als Newsletter erhältlich.
  • AnwaltZertifikatOnline (DAA): Das Fortbildungsangebot für Rechtsanwälte mit dem Gütesiegel der DeutschenAnwaltAkademie. Die gesamte Fortbildung inklusive der Prüfungen erfolgt online und per E-Mail – bequem und zeitsparend vom eigenen Arbeitsplatz aus. AnwaltZertifikatOnline ist in neun Rechtsgebieten verfügbar: Arbeitsrecht, Bau- und Architektenrecht, Erbrecht, Familienrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Insolvenzrecht, IT-Recht, Miet- und Wohnungseigentumsrecht und Verkehrsrecht.