Gewinnspielsendungen und Gewinnspiele im Rundfunk

Rechtliche Grundlagen und Rahmenbedingungen eines alternativen Erlösmodells
 
 
Tectum Wissenschaftsverlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 21. August 2015
  • |
  • 164 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-8288-6281-4 (ISBN)
 
Fernseh- und Radiogewinnspiele erfreuen sich zeitloser Popularität. Doch wie sehen eigentlich die rechtlichen Rahmenbedingungen aus? Markus Zürnstein untersucht die inhaltliche Anforderung an die Regulierung im Sinne des § 8a Rundfunkstaatsvertrag auf Grundlage der so genannten "Gewinnspielsatzung". Zunächst widmet er sich allgemein den Anforderungen an eine Regulierung von Rundfunkinhalten durch das Instrument der Satzung. Weiterhin schichtet er Rechte der Veranstalter und mögliche Rechte der Landesmedienanstalten unter besonderer Würdigung des bayerischen Rundfunkmodells des Art. 111a Bayerische Verfassung ab, arbeitet die Besonderheiten der hier behandelten Formate (Stichwort: potenzielle Willkürbasiertheit) auf und zieht aus allgemeinen zivilrechtlichen Regelungen Schlussfolgerungen für den Inhalt von Mindestregelungen derartiger Formate. Er forscht nach, welcher rundfunkverfassungsrechtliche Schutz diesen einzuräumen ist, welcher Kategorie (Werbung, Teleshopping, Sonstiges) sie in Europa rechtlich zuzuordnen sind und welche Besonderheiten bei der Anwendung und Durchsetzung von Wettbewerbsrecht zu beachten sind. Abschließend bespricht der Autor zudem kritisch ein Urteil des Bayerischen Verwaltungsgerichtshofes, welches auf Grundlage einer Normenkontrollklage gegen die Gewinnspielsatzung der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien erging, und formuliert im Anschluss daran Forderungen an die Regulierung derartiger Formate.
  • Deutsch
  • Baden-Baden
  • |
  • Deutschland
  • 1,18 MB
978-3-8288-6281-4 (9783828862814)
weitere Ausgaben werden ermittelt
  • Front
  • VORWORT
  • INHALT
  • 1 GEWINNSPIELSENDUNGEN UND GEWINNSPIELE IM RUNDFUNK - RECHTLICHE GRUNDLAGEN UND RAHMENBEDINGUNGEN EINES ALTERNATIVEN ERLÖSMODELLS 1.1.
  • 2 DIE MÖGLICHKEIT DER BINDUNG VON NICHTMITGLIE-DERN DURCH SATZUNGEN AUTONOMER KÖRPERSCHAFTEN
  • 3 DIE REGULIERUNG VON GEWINNSPIELSENDUNGEN UND GEWINNSPIELEN IM SINNE DES § 8A RSTV
  • 4 ECKPUNKTE UND ANFORDERUNGEN AN EINE NEUREGELUNG
  • 6 ZUSAMMENFASSUNG
  • LITERATURVERZEICHNIS
  • SATZUNG DER LANDESMEDIENANSTALTEN ÜBER GEWINNSPIELSENDUNGEN UND GEWINNSPIEL (GEWINNSPIELSATZUNG - GWS) VOM 17. DEZEMBER 2008 (BAYERISCHER STAATSANZEIGER NR. 1)

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

27,99 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen