Bernard Shaw and Beatrice Webb on Poverty and Equality in the Modern World, 1905-1914

 
 
Palgrave Macmillan (Verlag)
  • erschienen am 23. Februar 2017
  • |
  • XXVI, 219 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe-DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-319-48442-6 (ISBN)
 

This book investigates how, alongside Beatrice Webb's ground-breaking pre-World War One anti-poverty campaigns, George Bernard Shaw helped launch the public debate about the relationship between equality, redistribution and democracy in a developed economy.

The ten years following his great 1905 play on poverty Major Barbara present a puzzle to Shaw scholars, who have hitherto failed to appreciate both the centrality of the idea of equality in major plays like Getting Married, Misalliance, and Pygmalion, and to understand that his major political work, 1928's The Intelligent Woman's Guide to Socialism and Capitalism had its roots in this period before the Great War. As both the era's leading dramatist and leader of the Fabian Society, Shaw proposed his radical postulate of equal incomes as a solution to those twin scourges of a modern industrial society: poverty and inequality. Set against the backdrop of Beatrice Webb's famous Minority Report of the Royal Commission on the Poor Law 1905-1909 - a publication which led to grass-roots campaigns against destitution and eventually the Welfare State - this book considers how Shaw worked with Fabian colleagues, Sidney and Beatrice Webb, and H. G. Wells to explore through a series of major lectures, prefaces and plays, the social, economic, political, and even religious implications of human equality as the basis for modern democracy.

weitere Ausgaben werden ermittelt
Peter Gahan is an independent scholar. He graduated in Philosophy from Trinity College, Dublin, Ireland. He has written the book Shaw Shadows: Rereading the Texts of Bernard Shaw (2004), an introduction to the 2006 Penguin edition of Shaw's Candida and edited the volume Shaw and The Irish Literary Tradition (2010). Having served for several years on the editorial board of SHAW: the Journal of Bernard Shaw Studies, he is currently co-editor of Palgrave Macmillan's Bernard Shaw and his Contemporaries series.

Chapter 1. 1884-1904, Introduction.- Chapter 2. 1905, Poverty, Salvation, and the Poor Law Commission.- Chapter 3. 1905-1909, Noises Off.- Chapter 4. 1909, The Minority Report.- Chapter 5. 1910, Campaign for the Prevention of Destitution.- Chapter 6. 1911, Travels.- Chapter 7. 1912, War on Poverty.- Chapter 8. 1913, The New Statesman and the Fabian Research Department.- Chapter 9. 1914, Redistribution and War.- Chapter 10.1915-1950, Epilogue.- Bibliography.

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Bitte beachten Sie bei der Verwendung der Lese-Software Adobe Digital Editions: wir empfehlen Ihnen unbedingt nach Installation der Lese-Software diese mit Ihrer persönlichen Adobe-ID zu autorisieren!

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

32,09 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

32,09 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen