Die gynäkologische Untersuchung

 
 
De Gruyter (Verlag)
  • 2. Auflage
  • |
  • erschienen am 9. Juli 2018
  • |
  • XIV, 230 Seiten
 
E-Book
978-3-11-040901-7 (ISBN)
 
Der Einsatz moderner diagnostischer Verfahren in der Gynäkologie vermittelt neben dem ärztlichen Gespräch (Anamnese) und der klinischen Untersuchung (Status praesens) ein umfassendes Bild über die Beschwerden. Allein durch Anamnese und Status praesens können 60-80% der Diagnosen gestellt werden. Eine Hypothese kann gezielt und kostensparend durch Techniken bestätigt oder verworfen werden; überflüssige Diagnostik bleibt vermeidbar. Ziel dieses Buches ist es, Vergessenes und Neues zur Anamnese und Befunderhebung zu vermitteln, Grenzen aufzuzeigen und zu verdeutlichen, wann weiterführende Untersuchungstechniken effektiv und nutzbringend einzusetzen sind. Die Gynäkologische Untersuchung basiert auf der jahrzehntelangen klinischen Erfahrung des Autors. Das Buch eignet sich durch den Praxisbezug hervorragend zum Selbststudium sowie für den praktischen Unterricht an Universitäten.
  • Deutsch
  • Berlin/Boston
  • |
  • USA
  • Für Beruf und Forschung
  • |
  • US School Grade: College Graduate Student
  • 147
  • |
  • 147 farbige Abbildungen
  • |
  • 147 col. ill.
  • Breite: 155 mm
  • 377,56 MB
978-3-11-040901-7 (9783110409017)
3110409011 (3110409011)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Andreas D. Ebert, Praxis für Frauengesundheit, Gynäkologie und Geburtshilfe, Berlin.

Download (sofort verfügbar)

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung des WebShops erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok