Menschenrechte - Kompass für die Soziale Arbeit

 
 
Kohlhammer (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 24. Januar 2018
  • |
  • 227 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-17-030812-1 (ISBN)
 
Die Menschenrechte sind für die Analyse, Bewertung und Bearbeitung praktisch jedes Arbeitsfeldes der Sozialen Arbeit von signifikanter Bedeutung. Ausgehend von realen Herausforderungen in den zentralen Handlungsfeldern der Sozialen Arbeit ermöglicht es der Band Studierenden, menschenrechtlich begründete Handlungskompetenzen zu erkennen, zu erwerben und zu stärken. Eine konsequent interdisziplinäre Herangehensweise verdeutlicht die sozialethischen, juristischen und politischen Dimensionen der ausgewählten Fallbeispiele und zeigt kohärente Handlungsansätze auf.
  • Deutsch
  • Stuttgart
  • |
  • Deutschland
  • 3,17 MB
978-3-17-030812-1 (9783170308121)
3170308122 (3170308122)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Dr. Walter Eberlei ist Professor für Politikwissenschaft an der Hochschule Düsseldorf (HSD). Dr. Katja Neuhoff ist Sozialethikerin und Lehrbeauftragte an der HSD. Dr. Klaus Riekenbrauk war dort Professor für Rechtswissenschaft.
1 - Deckblatt [Seite 1]
2 - Titelseite [Seite 4]
3 - Impressum [Seite 5]
4 - Vorwort zur Reihe???????????????????????????????????????????????? [Seite 6]
5 - Zu diesem Buch?????????????????????????????????????????? [Seite 8]
6 - Inhalt [Seite 10]
7 - Einleitung: Der Menschenrechtsansatz der Sozialen Arbeit?????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????? [Seite 14]
8 - Teil I Der menschenrechtliche Blick auf Handlungsfelder Sozialer Arbeit [Seite 20]
8.1 - 1 Kinder- und Jugendhilfe [Seite 22]
8.1.1 - 1.1 Einleitung?????????????????????????????????????????? [Seite 22]
8.1.2 - 1.2 Kindeswohl versus Elternrecht: Moralische Normen in Konflikt???????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????? [Seite 22]
8.1.3 - 1.3 Kinder sind Menschenrechtssubjekte?????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????? [Seite 25]
8.1.4 - 1.4 Kinderrechte: im politischen Alltag umkämpft?????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????? [Seite 27]
8.1.5 - 1.5 Positivbeispiele aus der Praxis???????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????? [Seite 29]
8.1.6 - 1.6 Fazit???????????????????????????????? [Seite 31]
8.2 - 2 Soziale Arbeit im Bereich der Bildung???????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????? [Seite 33]
8.2.1 - 2.1 Einleitung?????????????????????????????????????????? [Seite 33]
8.2.2 - 2.2 Unentgeltliche Elementarbildung ist ethisch geboten???????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????? [Seite 33]
8.2.3 - 2.3 Das Menschenrecht auf Bildung - auch auf frühkindliche? [Seite 36]
8.2.4 - 2.4 Macht und Ohnmacht bestimmen die Bildungschancen?????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????? [Seite 38]
8.2.5 - 2.5 Positivbeispiele aus der Praxis???????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????? [Seite 40]
8.2.6 - 2.6 Fazit???????????????????????????????? [Seite 41]
8.3 - 3 Schulsozialarbeit???????????????????????????????????????????????????? [Seite 43]
8.3.1 - 3.1 Einleitung?????????????????????????????????????????? [Seite 43]
8.3.2 - 3.2 Inklusion zielt auf substanzielle Gleichheit in der Rechtswahrnehmung?????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????? [Seite 44]
8.3.3 - 3.3 Rechtsanspruch auf inklusive Bildung?????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????? [Seite 46]
8.3.4 - 3.4 Inklusion - der weite Weg vom Papier zur politischen Praxis???????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????? [Seite 48]
8.3.5 - 3.5 Positivbeispiele aus der Praxis???????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????? [Seite 51]
8.3.6 - 3.6 Fazit???????????????????????????????? [Seite 53]
8.4 - 4 Antirassistische Jugendarbeit???????????????????????????????????????????????????????????????????????????? [Seite 55]
8.4.1 - 4.1 Einleitung?????????????????????????????????????????? [Seite 55]
8.4.2 - 4.2 Rassismus - Grenzen des Sagbaren?????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????? [Seite 55]
8.4.3 - 4.3 Volksverhetzung bildet die Grenze der Meinungsfreiheit?????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????? [Seite 58]
8.4.4 - 4.4 Der Kampf gegen Rassismus muss (auch) politisch geführt werden???????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????? [Seite 60]
8.4.5 - 4.5 Positivbeispiele aus der Praxis???????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????? [Seite 62]
8.4.6 - 4.6 Fazit???????????????????????????????? [Seite 64]
8.5 - 5 Soziale Arbeit gegen Armut und Soziale Ausgrenzung?????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????? [Seite 67]
8.5.1 - 5.1 Einleitung?????????????????????????????????????????? [Seite 67]
8.5.2 - 5.2 Armut als Gefährdung selbstbestimmter Lebensführung???????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????? [Seite 67]
8.5.3 - 5.3 Armut und das Recht auf Achtung menschlicher Würde?????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????? [Seite 69]
8.5.4 - 5.4 Armut ist (auch) ein Ergebnis politischer Entscheidungen?????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????? [Seite 71]
8.5.5 - 5.5 Positivbeispiele aus der Praxis???????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????? [Seite 74]
8.5.6 - 5.6 Fazit???????????????????????????????? [Seite 75]
8.6 - 6 Community Organizing/Gemeinwesenarbeit?????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????? [Seite 77]
8.6.1 - 6.1 Einleitung?????????????????????????????????????????? [Seite 77]
8.6.2 - 6.2 Gerechtigkeit erfordert Mitgestaltung???????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????? [Seite 77]
8.6.3 - 6.3 Menschenwürde und politische Teilhaberechte???????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????? [Seite 80]
8.6.4 - 6.4 Politisches Empowerment statt politischer Ausgrenzung???????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????? [Seite 82]
8.6.5 - 6.5 Positivbeispiele aus der Praxis???????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????? [Seite 83]
8.6.6 - 6.6 Fazit???????????????????????????????? [Seite 85]
8.7 - 7 Soziale Arbeit mit Betroffenen von sexualisierter Gewalt?????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????? [Seite 87]
8.7.1 - 7.1 Einleitung?????????????????????????????????????????? [Seite 87]
8.7.2 - 7.2 Einvernehmlichkeit als Testfall für Freiheit und Gleichheit???????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????? [Seite 88]
8.7.3 - 7.3 Der strafrechtliche Schutz des sexuellen Selbstbestimmungsrechts???????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????? [Seite 91]
8.7.4 - 7.4 Der Kampf für sexuelle Selbstbestimmung braucht langen Atem?????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????? [Seite 93]
8.7.5 - 7.5 Positivbeispiele aus der Praxis???????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????? [Seite 95]
8.7.6 - 7.6 Fazit???????????????????????????????? [Seite 97]
8.8 - 8 Streetwork für und mit Wohnungslosen?????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????? [Seite 99]
8.8.1 - 8.1 Einleitung?????????????????????????????????????????? [Seite 99]
8.8.2 - 8.2 Menschenrechte als Schutz vor antiliberaler Willkür???????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????? [Seite 100]
8.8.3 - 8.3 Öffentliche Sicherheit und Ordnung versus Menschenwürde???????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????? [Seite 103]
8.8.4 - 8.4 Politisches Engagement für und mit Wohnungslosen?????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????? [Seite 105]
8.8.5 - 8.5 Positivbeispiele aus der Praxis???????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????? [Seite 106]
8.8.6 - 8.6 Fazit???????????????????????????????? [Seite 108]
8.9 - 9 Soziale Arbeit mit geflüchteten Menschen?????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????? [Seite 110]
8.9.1 - 9.1 Einleitung?????????????????????????????????????????? [Seite 110]
8.9.2 - 9.2 Ethisch zählt die Schwere der Notlage und das Vermögen zu helfen???????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????? [Seite 111]
8.9.3 - 9.3 Staatliche Schutzgarantien für Geflüchtete?????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????? [Seite 113]
8.9.4 - 9.4 Der politische Kampf für die Rechte von Geflüchteten?????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????? [Seite 117]
8.9.5 - 9.5 Positivbeispiele aus der Praxis???????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????? [Seite 118]
8.9.6 - 9.6 Fazit???????????????????????????????? [Seite 120]
8.10 - 10 Soziale Arbeit mit alten Menschen?????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????? [Seite 122]
8.10.1 - 10.1 Einleitung???????????????????????????????????????????? [Seite 122]
8.10.2 - 10.2 Pflichten gegenüber Alten - Pflichten gegenüber Eltern???????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????? [Seite 123]
8.10.3 - 10.3 Menschenrechte gelten auch für Ältere?????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????? [Seite 125]
8.10.4 - 10.4 Menschenwürde im Alter sichern - der Beitrag politischer Institutionen?????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????? [Seite 127]
8.10.5 - 10.5 Positivbeispiele aus der Praxis?????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????? [Seite 130]
8.10.6 - 10.6 Fazit?????????????????????????????????? [Seite 131]
8.11 - 11 Soziale Arbeit im Strafvollzug???????????????????????????????????????????????????????????????????????????????? [Seite 134]
8.11.1 - 11.1 Einleitung???????????????????????????????????????????? [Seite 134]
8.11.2 - 11.2 Menschenrechte haben Vorrang vor Ordnungslogik???????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????? [Seite 134]
8.11.3 - 11.3 Menschenrechte gelten auch in Gefängnissen???????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????? [Seite 136]
8.11.4 - 11.4 Menschenrechte hinter Gittern: auch eine politische Herausforderung???????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????? [Seite 138]
8.11.5 - 11.5 Positivbeispiele aus der Praxis?????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????? [Seite 140]
8.11.6 - 11.6 Fazit?????????????????????????????????? [Seite 141]
8.12 - 12 Soziale Arbeit in der Psychiatrie?????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????? [Seite 143]
8.12.1 - 12.1 Einleitung???????????????????????????????????????????? [Seite 143]
8.12.2 - 12.2 Fürsorgeethos und Achtungspflicht: Lässt sich Zwang ethisch rechtfertigen? [Seite 144]
8.12.3 - 12.3 Rechtliche Zulässigkeit und Grenzen der Zwangsunterbringung ?????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????? [Seite 147]
8.12.4 - 12.4 Empowerment - auch für psychisch kranke Menschen???????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????? [Seite 149]
8.12.5 - 12.5 Positivbeispiele aus der Praxis?????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????? [Seite 151]
8.12.6 - 12.6 Fazit?????????????????????????????????? [Seite 152]
9 - Teil II Systematische Zugänge zu den Menschenrechten [Seite 154]
9.1 - 13 Die Menschenrechtsidee [Seite 156]
9.1.1 - 13.1 Einleitung???????????????????????????????????????????? [Seite 156]
9.1.2 - 13.2 Menschenrechte???????????????????????????????????????????????????? [Seite 157]
9.1.3 - 13.3 Menschenwürde als Grund der Menschenrechte???????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????? [Seite 162]
9.1.4 - 13.4 Menschenrechte als unabgeschlossene Lerngeschichte???????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????? [Seite 164]
9.1.5 - 13.5 Menschenrechte zwischen Ethik, Recht und Politik???????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????? [Seite 165]
9.2 - 14 Das System der Menschenrechte und seine institutionellen Schutzvorrichtungen?????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????? [Seite 169]
9.2.1 - 14.1 Internationale Ebene???????????????????????????????????????????????????????????????? [Seite 169]
9.2.2 - 14.2 Europäische Ebene?????????????????????????????????????????????????????????? [Seite 175]
9.2.3 - 14.3 Nationale Ebene (Deutschland) [Seite 179]
9.3 - 15 Menschenrechte als Konfliktfeld?????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????? [Seite 183]
9.3.1 - 15.1 Einleitung???????????????????????????????????????????? [Seite 183]
9.3.2 - 15.2 Akteure und Institutionen der Menschenrechtspolitik in Deutschland?????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????? [Seite 186]
9.3.3 - 15.3 Die politischen Prozesse der Menschenrechtspolitik???????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????? [Seite 189]
9.3.4 - 15.4 Menschenrechtspolitische Kontroversen?????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????? [Seite 193]
10 - Teil III Zusammenfassung methodischer Ansätze [Seite 196]
10.1 - 16 Der Menschenrechtsansatz in der Praxis der Sozialen Arbeit [Seite 198]
10.1.1 - 16.1 Menschenrechtsbildung und Empowerment?????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????? [Seite 198]
10.1.2 - 16.2 Rechtsberatung???????????????????????????????????????????????????? [Seite 199]
10.1.3 - 16.3 Beiträge zur menschenrechtlichen Organisationsentwicklung?????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????? [Seite 204]
10.1.4 - 16.4 Politische Menschenrechtsarbeit?????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????? [Seite 206]
10.1.5 - 16.5 Weiterentwicklung der professionellen Identität?????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????? [Seite 208]
11 - Teil IV Anhang [Seite 214]
11.1 - Abkürzungsverzeichnis [Seite 216]
12 - Glossar???????????????????????????? [Seite 219]
13 - Stichwortverzeichnis?????????????????????????????????????????????????????? [Seite 226]

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

28,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok