Kommunikative Konstruktion von Szenekultur

Skateboarding als Sinnstiftung und Orientierung im Zeitalter der Digitalisierung
 
 
Juventa Verlag GmbH
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 11. Juli 2017
  • |
  • 218 Seiten
 
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-7799-4736-3 (ISBN)
 
Das Buch liefert eine ethnographische Studie zur deutschsprachigen Skateszene und berücksichtigt dabei sowohl die szenekulturelle Offline- als auch die Online-Welt von Skateboarder(innen). Das Buch liefert eine ethnografische Studie zur deutschsprachigen Skateszene und geht der Frage nach, wie Skateboarder(innen) ihre szenekulturelle Bedeutungswelt kommunikativ konstruieren - und zwar sowohl verbal und körperlich, als auch mit den Möglichkeiten des Internets. Dabei werden die verbal, nonverbal sowie mittels online-medialer Erzeugnisse hergestellten Wissensbestände der Skateszene zunächst erschlossen, um dann auf dieser Basis auszuloten, welche Rolle das Internet für die kommunikative Konstruktion der Szenekultur spielt.
  • Deutsch
  • Weinheim
  • |
  • Deutschland
16 Schwarz-Weiß- Abbildungen, 30 Schwarz-Weiß- Tabellen
  • 3,08 MB
978-3-7799-4736-3 (9783779947363)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Katharina Bock, Jg. 1982, Dr. phil., ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Erziehungswissenschaft der Stiftung Universität Hildesheim.
1 - Inhaltsverzeichnis [Seite 6]
2 - Einleitung [Seite 10]
3 - I. Allgemeiner Teil [Seite 16]
3.1 - Kapitel 1: Vergemeinschaftung in der Moderne [Seite 17]
3.2 - Kapitel 2: Zur Erschließung der kulturellen Bedeutungswelt der Skateszene [Seite 29]
3.3 - Kapitel 3: Der Untersuchungsgegenstand Skateszene [Seite 34]
4 - II. Empirischer Teil [Seite 42]
4.1 - Kapitel 4: Untersuchungsdesign [Seite 43]
4.2 - Kapitel 5: Kommunikative Konstruktion von Szenekultur [Seite 64]
5 - III. Schlussteil [Seite 180]
5.1 - Kapitel 6: Zusammenfassung und Schlussfolgerungen [Seite 181]
6 - Anhang [Seite 201]
7 - Literatur- und Quellenverzeichnis [Seite 202]
8 - Danksagung [Seite 218]

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

31,99 €
inkl. 7% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen