Hirn im Glück

Freude, Liebe und Hoffnung im Spiegel der Neurowissenschaft
 
 
Auditorium Netzwerk (Verlag)
  • erschienen im November 2019
 
  • Video
  • |
  • DVD Video
978-3-95691-336-5 (ISBN)
 
Freude, Liebe und Hoffnung im Spiegel der Neurowissenschaft

Mit Thomas Junker, Judith Glück, Judith Mangelsdorf und Franz Josef Wetz

Wer will nicht glücklich sein? Wie kommt es zu Glückserlebnissen? Was geschieht im Gehirn dabei? Die Antworten darauf bieten Erkenntnisse für ein glückliches Leben.

In "Die Biologie der glücklichen Liebe" geht Thomas Junker auf die romantische Liebe, Sex und Leidenschaft ein. Wir erfahren etwa, wie wir den "richtigen" Partner finden, welche Lebensform zu uns passt - Single, Zweierbeziehung oder Kommune - und warum wir viel öfter Sex haben, als zur Fortpflanzung nötig.

Was macht einen weisen Menschen aus? Wie hängen Weisheit und Glück zusammen? fragt Judith Glück in "Weisheit und Glück - Warum der Weg zum gelingenden Leben steinig ist". Weisheit wird öfter erstrebt, als erreicht. Wer über eine offene Sichtweise, die Kunst der Emotionsregulation, Einfühlungsvermögen, selbstkritische Reflexion und Selbstvertrauen verfügt, ist auf einem guten Weg zu Weisheit.

Selbst bei einem schweren Schicksalsschlag muss das gute Leben nicht vorbei sein, zeigt Judith Mangelsdorf in "Positive Psychologie und posttraumatisches Wachstum - wie Leid Sinn stiften und zu Lebensglück beitragen kann". Sie präsentiert Menschen, die selbst nach einschneidenden Lebensereignissen wieder ein glückliches Leben führen konnten.

In "Dirigenten des Glücks - Körper, Zeit und Grenznutzen" zieht Franz Josef Wetz auf der Suche nach Glück und Wohlbefinden Schriftsteller und Philosophen zurate.

Vier Vorträge des Symposiums Kortizes "Hirn im Glück - Freude, Liebe, Hoffnung im Spiegel der Neurowissenschaft", 12. - 14. April 2019 in Nürnberg. (www.kortizes.de), ca. 223 Min. auf 1 DVD
  • Deutsch
978-3-95691-336-5 (9783956913365)

Versand in 10-20 Tagen

21,89 €
inkl. 19% MwSt.
in den Warenkorb