Auftraggeber-Handbuch zum BVergG 2018

So einfach halten Sie die vielfältigen Vergaberechts-Vorschriften ein!
 
 
WEKA Österreich (Verlag)
  • erschienen am 2. Oktober 2020
 
  • Loseblatt
  • |
  • 1122 Seiten
978-3-7018-5961-0 (ISBN)
 
Seit 2019 gelten neue Melde- und Veröffentlichungspflichten, die Auftraggeber zur Bekanntgabe von Aufträgen über Open Government Data verpflichten. Zudem müssen Bauaufträge an die Baustellendatenbank gemeldet werden. Damit Sie bei Ihren Auftragsvergaben rechtskonform vorgehen, bieten wir Ihnen Unterstützung mit unserer Arbeitshilfe "Auftraggeber-Handbuch zum BVergG 2018".

Ihre Vorteile:

Alle Neuregelungen aus der Auftraggeber-Perspektive: Das Handbuch konzentriert sich auf Ihre Fragen als Auftraggeber. So finden Sie sich besser in den Verfahrensarten zurecht und vermeiden Fehler bei der Ausschreibung.
Für Praktiker: Muster und Vorlagen für die verschiedenen Verfahrensschritte erleichtern Ihnen die Umsetzung der Neuregelungen.
Verständlich aufbereitet: Auch ohne juristisches Hintergrundwissen klären Sie mit unserem Handbuch Ihre Fragen rasch und verlässlich.
  • Deutsch
  • Wien
  • |
  • Österreich
  • Für Beruf und Forschung
  • Loseblattwerk
  • Höhe: 21 cm
  • |
  • Breite: 14.8 cm
  • 1500 gr
978-3-7018-5961-0 (9783701859610)
Vergaberecht im Überblick
EU-Richtlinien
Neuerungen des BVergG 2018

Der Weg zum passenden Vergabeverfahren
Auftragsarten
Geschätzter Auftragswert
Schwellenbereiche
Arten der Vergabeverfahren
Elektronische Vergabe

Besondere Formen der Zusammenarbeit
Public Private Partnership
Public Public Partnership
Zusammenarbeit mit zentralen Beschaffungsstellen
Innovationsfördernde öffentliche Beschaffung

Ausschreibungsunterlagen und Bekanntmachung
Gesetzliche Mindestanforderungen an die Ausschreibung
Bestandteile der Ausschreibungsunterlagen
Eignungskriterien
Bestbieterkriterien
Systematische Erstellung von Ausschreibungsunterlagen
Besonderheiten: Bauausschreibungen, Gesundheitswesen
Bekanntmachung und Ausschreibung
Bietergemeinschaften
Subunternehmer
Handlungsempfehlungen bei fehlerhaften Festlegungen
Auskunftserteilung gegenüber Bietern
Zusammenarbeit mit externen Sachverständigen
Dokumentation

Angebotsöffnung und -prüfung
Angebotsöffnung
Angebotsprüfung
Teil-/Alternativ-/Abänderungs- und Variantenangebote
Mehrfachbeteiligung
Teilnahme externer Berater am Vergabeverfahren

Zuschlag und Zustandekommen des Leistungsvertrags
Bekanntgabe und Inhalt der Zuschlagsentscheidung
Umfang der Begründung
Stillhaltefrist
Zuschlagserteilung und -frist
Vertragsabschluss

Widerruf des Vergabeverfahrens
Zwingende und fakultative Widerrufsgründe
Widerrufsentscheidung
Stillhaltefrist
Bekanntmachung des Widerrufs

Nachprüfungsverfahren
Vergabekontrolle im Bundes- und Landesbereich
Rechtsschutz vor Ende des Vergabeverfahrens
Ablauf eines Nachprüfungsverfahrens
Rechtsschutz nach Ende des Vergabeverfahrens

Schadenersatz
Schadenersatzrechtliche Sonderregelungen im BVergG 2018
Umfang des Schadenersatzes

Muster
Muster-Ausschreibungsunterlage (Offenes Verfahren, Oberschwellenbereich)
Eingangsverzeichnis der Angebote
Anwesenheitsliste bei Angebotsöffnung
Bewerberauswahl positiv: Einladung zur Angebotsabgabe
Bewerberauswahl negativ: Mitteilung über das Ausscheiden
Ausscheidensentscheidung
Zuschlagsentscheidung positiv/negativ
Zuschlagserteilung
Mitteilung der Widerrufsentscheidung
Widerrufserklärung

Versand in 5-7 Tagen

211,86 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb