Das Notfall-Handbuch für die Heilmittelpraxis

Ein Worst-Case-Handlungsleitfaden für den Fall, dass der Praxisinhaber oder Geschäftsführer plötzlich ausfällt
 
 
Buchner u. Partner (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 27. Dezember 2019
 
  • Loseblatt
  • |
  • 100 Seiten
978-3-928763-35-6 (ISBN)
 
Handeln, bevor es andere für Sie tun (müssen)

Viele Praxisinhaber wissen bereits, wie wichtig es sein kann, Vorkehrungen für den eigenen
Ausfall zu treffen. Doch wie so oft bei unangenehmen Themen fehlt der Antrieb, es
auch zu tun. Aufschieben hilft nicht: Unfall, plötzliche Krankheit oder gar Tod - all das
sind Themen, die jeder gern verdrängt, aber vor denen sich niemand hundertprozentig
schützen kann. Um die Praxis vor großem Schaden zu bewahren, benötigen Sie einen
Notfallplan: Was passiert mit der Praxis, wenn der Chef ausfällt?
Den eigenen Ausfall vorzubereiten, scheint eine Mammutaufgabe - wo fängt man an bei
der Vorbereitung, wie viel muss ich regeln und wo hört es wieder auf? Genau hier hilft
Ihnen das Notfall-Handbuch: Es umfasst alle Dokumente, die für die Fortführung der
Praxis essentiell und unterstützend sind. Eine von Ihnen benannte Notfallvertretung
weiß so im Krisenfall genau, was zu tun ist und wo sie die notwendigen Informationen
findet. Dieses Handbuch unterstützt Sie dabei als Leitfaden zur Umsetzung.
  • Deutsch
  • Deutschland
  • Höhe: 31.5 cm
  • |
  • Breite: 29 cm
978-3-928763-35-6 (9783928763356)

Versand in 10-20 Tagen

45,00 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb