Tipps des Monats | April 2018

Wichtige Neuerscheinungen aus den Bereichen Recht, Wirtschaft und Steuern – von unseren Experten empfohlen. Neu­er­scheinungen gibt es viele, aber was ist relevant? Mit unseren Tipps des Monats helfen wir Ihnen bei der Auswahl Ihrer Fachliteratur.
Das Wichtige wissen – darauf kommt es an.

Dank seiner thematischen Spannweite und seines hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnisses ist der für die Praxis optimierte Baumbach/Hopt der beliebteste Wirtschaftsrechtskommentar seiner Klasse. Die Neuauflage berücksichtigt u.a.:

EU-MarktmissbrauchsVO (MAR)

CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetz mit wesentlichen Änderungen u.a. des HGBBilanzrechts, des EGHGB und des WpHG

2. Finanzmarktnovellierungsgesetz (2. FiMaNoG)

Änderung der HRV durch das 2. Gesetz zur Bereinigung von Bundesrecht

Neue Allgemeine Deutsche Spediteurbedingungen (ADSp 2017)

Das Werk zeigt den Weg vom Vermögenstransfer bei Erbschaft und Schenkung zur Steuerzahlung. Ihre Vorteile auf einen Blick:

Darstellung verschiedener Bewertungsmethoden

Auswirkungen im Erbschaftsteuer-/ Schenkungsteuerrecht

Ertragsteuerliche Folgen

Auswirkungen bei Erbschaft und Schenkung im Zivilrecht

Optimierung der Nachfolgeplanung

Das Werk ist der kompakte Standardkommentar zum Aktiengesetz. Die Neuauflage berücksichtigt u.a.:

Das Abschlussprüfungsreformgesetz

Die Neubekanntmachung des DCGK

Die Novellierung des europäischen Marktmissbrauchsrechts

Das Erste und Zweite Finanzmarktnovellierungsgesetz

Das Abschlussprüfungsreformgesetz

Das jährlich neu erscheinende Personalbuch ist aufgebaut wie ein Lexikon. Dieses Konzept sorgt für die umfassende, rasche und befriedigende Problemlösung in allen Fragen des Personalrechts. Ihre Vorteile auf einen Blick:

Über 400 Stichworte aus der betrieblichen Personalpraxis

Umfassende und vernetzte Darstellung der Stichworte aus arbeitsrechtlicher, lohnsteuerrechtlicher und sozialversicherungsrechtlicher Sicht

Ausführliches Stichwortverzeichnis für die schnelle und exakte Suche

Die Neuauflage berücksichtigt alle aktuellen Entwicklungen im Strafverfahrensrecht für den Zeitraum März 2017 bis März 2018. Dieser Standardkommentar bietet handlich und komprimiert:

Größtmögliche Zuverlässigkeit in allen Fragen des Strafprozessrechts

Die vollständige Erfassung aller einschlägigen veröffentlichten Entscheidungen und der nichtveröffentlichten BGH-Entscheidungen sowie der hierzu bedeutsamen Literatur

Einen umfassenden Überblick über alle wesentlichen und praxisrelevanten wissenschaftlichen Veröffentlichungen

Der Kommentar zum BGB von Prütting/Wegen/Weinreich zeichnet sich auch in seiner inzwischen 13. Auflage wiederum durch höchste Aktualität und klare Strukturierung aus. Neu in dieser Auflage:

Ausführliche Berücksichtigung des Reformgesetzes zum Bauvertragsrecht

Zahlreiche neue Regelungen im Reiserecht (§§ 651a ff.)

Reformen zu den in §§ 675c ff. BGB geregelten Zahlungsdiensten

Weitere Tipps unserer Experten

Als Jahreskommentar berücksichtigt der "Schmidt" in seiner Kommentierung mit Rechtsstand 1. Februar 2018 alle Änderungen des Erscheinungsjahres. Die Neuauflage enthält u.a.:

Steuerumgehungsbekämpfungsgesetz

Gesetz gegen schädliche Steuerpraktiken im Zusammenhang mit Rechteüberlassungen

Zweites Bürokratieentlastungsgesetz

Gesetz zum Ausschluss verfassungsfeindlicher Parteien von der Parteienfinanzierung

Betriebsrentenstärkungsgesetz

Entscheiden auch Sie sich für den beliebten Praktiker-Kommentar mit topaktuellem Rechtsstand 01.01.2018. Der Haufe IFRS-Kommentar steht für:

Optimalen Praxisbezug mit vielen Beispiele

Hohe Umsetzungsorientierung

Hohe Aktualität

Verständliche Darstellung

Einfache Handhabung

Der beliebte Standardkommentar zum Arbeitsrecht bietet eine Kommentierung des gesamten Arbeitsrechts einschließlich der einschlägigen Vorschriften aus dem Sozialversicherungs- und Steuerrecht sowie des UmwG und des WpÜG - insgesamt an die 50 Gesetze.

Gesetzesstand 1.1.2018: mit AÜG-Reform, SGB IX u. MuSchG 2018, BetriebsrentenstärkungsG, BDSG 2018 und vielem mehr

Neu: Kommentierung des EntgTranspG, §§ 16d, e, 57 SGB II

Dieses erfolgreiche Standardwerk informiert seit nunmehr 50 Jahren schnell und zuverlässig in allen zivilprozessualen und verfahrensrechtlichen Fragen. Die Neuauflage enthält u.a die
Änderungen:

Der ZPO, des EGGVG und des Internationalen FamilienrechtsverfahrensG durch das Gesetz zur Änderung von Vorschriften des Internationalen Privat- und Zivilverfahrensrechts vom 11.6.2017

Der ZPO, des FamFG und des GVG durch das Gesetz zur Einführung der elektronischen Akte in der Justiz und zur weiteren Förderung des elektronischen Rechtsverkehrs vom 5. Juli 2017

Dieser Kommentar bietet ausgewogene Lösungen für Konfliktfälle und genießt in der Praxis gleichmäßig breite Akzeptanz bei Arbeitgebern, Betriebsräten und Arbeitsgerichten. Er ist das bewährte Handwerkszeug für alle, die sich mit dem Betriebsverfassungsgesetz beschäftigen. Schwerpunkte der Ausgabe 2018:

Darstellung der Grundzüge des neuen AÜG und Vertiefung der hieraus folgenden Neujustierung der Mitbestimmungsrechte des BR

Erweiterte Inforechte des BR beim Fremdpersonaleinsatz

Betriebsverfassungsrechtliche Einordnung von sogenannten Onsite-Werkverträgen

Neuordnung des Arbeitsschutzes und Mitbestimmung des BR

Sie haben Fragen? Wir antworten gerne. Zeit für Beratung, das ist das Markenzeichen der Schweitzer Fachinformationen. Ganz klassisch können Sie das in unseren Fachbuchhandlungen erleben. Dort beraten Sie erfahrene Buchhändler, die sich bestens in Ihrem Arbeitsgebiet auskennen. Sie schildern, was Sie brauchen, und unsere Experten recherchieren das Richtige. Das Gleiche gilt auch für Anfragen per Telefon: Sie landen bei uns nicht im Call-Center, sondern ebenso bei Ihrem vertrauten Ansprechpartner, der sich Zeit für Ihre Fragen nimmt. Wir sind für Sie vor Ort - sprechen Sie uns an.