Hörbücher & Musik-CDs – unsere Empfehlungen

Lassen Sie sich von unseren aktuellen Empfehlungen inspirieren.
Wir präsentieren Ihnen monatlich Hörbuch-Highlights sowie aktuelle Musiktipps. Unsere Empfehlungen umfassen neben den spannendsten und schönsten Hörbüchern für Kinder und Erwachsene auch Musik-CDs unterschiedlichster Künstler und Genres.

Wir wünschen viel Freude beim Stöbern!

Unsere Empfehlungen aus unserem Angebot aktueller Hörbücher:


Die geheime Mission des Kardinals

Abbildung: "Die geheime Mission des Kardinals"

Rafik Schami

Verlag steinbach sprechende bücher

EUR 26,00

Die italienische Botschaft in Damaskus bekommt 2010 ein Fass mit Olivenöl geliefert, darin die Leiche eines Kardinals. Kommissar Barudi will das Verbrechen aufklären; Mancini, ein Kollege aus Rom, unterstützt ihn und wird sein Freund. Auf welcher geheimen Mission war der Kardinal unterwegs? Bei ihrer Ermittlung südlich von Aleppo fallen die beiden Kommissare in die Hände bewaffneter Islamisten...


Die Nickel Boys

Abbildung: "Die Nickel Boys"

Colson Whitehead

Verlag Hörbuch Hamburg

EUR 23,00

Florida, Anfang der sechziger Jahre. Der sechzehnjährige Elwood lebt mit seiner Großmutter im schwarzen Ghetto von Tallahassee und ist ein Bewunderer Martin Luther Kings. Als er einen Platz am College bekommt, scheint sein Traum von gesellschaftlicher Veränderung in Erfüllung zu gehen. Doch durch einen Zufall gerät er in ein gestohlenes Auto und wird ohne Verfahren in die Besserungsanstalt Nickel Academy gesperrt. Dort werden die Jungen missbraucht, gepeinigt und ausgenutzt.
Erneut bringt Whitehead den tief verwurzelten Rassismus und das nicht enden wollende Trauma der amerikanischen Geschichte zutage. Sein neuer Roman, der auf einer wahren Geschichte beruht, ist ein Schrei gegen die Ungerechtigkeit.



Genau richtig

Abbildung: "Genau richtig"

Jostein Gaarder

Der Hörverlag

EUR 16,00

Albert hat von seiner Ärztin und ehemaligen Geliebten eine schreckliche Diagnose erhalten. Er fährt in die einsam gelegene Hütte der Familie, die an einem Waldsee liegt. Soll er sein Leben selbst beenden, bevor es die tödliche Krankheit tut?

Um mit sich selbst ins Reine zu kommen, schreibt er in das Hüttenbuch. Er erzählt, wie er seine Frau Eirin kennenlernte und wie sie als junges Paar in das Märchenhaus einbrachen, das sie später gekauft haben. Wie seine Ehe zu kriseln begann, welche Rolle Sohn und Enkelin für ihn spielen und von seiner Begeisterung für die Astrophysik. Es wird eine lange Nacht, bis im Morgengrauen ein Boot ruderlos auf dem See treibt und ein Fremder erscheint.




Der dunkle Bote

Abbildung: "Der dunkle Bote"

Alex Beer

Random House Audio Verlag

EUR 20,00

Kommissar August Emmerich ist zurück! - Wien 1920: Ein Kälteeinbruch hat die Ernten vernichtet, jeder dritte Mann ist arbeitslos und das Verbrechen hat Hochkonjunktur. Doch der Mordfall, der jetzt die Stadt erschüttert, übertrifft alles bislang Dagewesene: Ein bizarr zugerichteter Toter wird aufgefunden, von einer Eisschicht bedeckt. Kriminalinspektor August Emmerich und sein Assistent Winter ermitteln - doch dieser Fall ist nicht das einzige Rätsel, das sie zu lösen haben. Emmerich ist immer noch auf der Suche nach Xaver Koch, dem Mann der seine Lebensgefährtin entführt hat und der sich als übermächtiger Gegner entpuppt ...

Unsere Empfehlungen aus dem JPC Sortiment:

"Weinberg, der dem Holocaust nur mit Glück entging, widmete die Sinfonie (.) den Opfern des Warschauer Ghettos. Es ist eine Herkulesaufgabe, in dieser Musik, in der oft nur eine oder zwei Solostimmen das Geschehen bestimmen, den formalen Bogen zu spannen - eine Aufgabe, die von Mirga Grazinyte-Tyla und dem City of Birmingham Symphony Orchestra, dem sie seit 2016 als Chefdirigentin vorsteht, bravourös gelöst wird. (.) Das Ergebnis fasziniert und erschüttert gleichermaßen." (Fonoforum)

Eine Wiederentdeckung verschollener Aufnahmen mit den Orchestern von Peter Herbolzheimer, Paul Kuhn, Franz Thon und Erwin Lehn, die Inge Brandenburg zwischen 1959-1971 eingesungen hat. Zur Erinnerung an eine der größten europäischen Jazz-Sängerinnen (1929-1999). "Eine Jahrhundertstimme. Diese Stimme hat alles - Kindlichkeit und Verruchtheit, Schwärze und Brillanz, Sehnsucht und Lebenserfahrung." (Jazzdimensions)


Live-Aufnahmen des Trios aus dem Jahr 1999. "Wie ein Lehrstück freier und freiester Improvisation wirkt die Aufnahme. Alle Hierarchien sind abgeschafft. Immer wieder brechen die Mitspieler als Solisten auf, machen ihre Instrumente zu Sprachrohren ihrer selbst." (Stereo, Juli 2019)

"Ein mitreißender Widerstandsfilm über Rock" (Spiegel Online); "Mit einem berauschenden Soundtrack" (Deutschlandfunk); "Eine Feier von Jugend und Musik, vielleicht der beste Film des Jahres!" (SWR 2)

Unsere Empfehlungen aus dem 2001 Sortiment:

Von Hans Christian Andersen. Das ausführliche, reich bebilderte Booklet bringt Andersens Biografie sowie die Entstehungsgeschichte der Erzählungen nahe. Ungekürzte Lesung von Julia Preuß und Alexander Pensel.

Landy, der mit seinen Fotografien maßgeblich zum Ruhm des Festivals beitrug, zeichnet das Bild einer Generation, die die Welt verändert hat. "Elliott Landy ist ein Synonym für die Sixties" (Mojo).
Vorwort von Woodstock-Veranstalter Michael Lang.


"Der Mensch hat sich bis dato wie ein Lemming verhalten: Er bevölkert die Erde, ohne sich groß darum zu sorgen." (Paul Jorion). Das Buch liefert eine kurzweilige, aber wahrheitsgetreue Analyse unserer Spezies, ihrer großen Stärken und ihrer immensen Schwächen. Denn sich selbst zu verstehen ist die Vorbedingung, einer Auslöschung der Menschheit aktiv entgegen zu wirken.

90 Porträts heimatlos gewordener Kinder, Aufnahmen, die an Krisenschauplätzen auf der ganzen Welt entstanden, im Nahen Osten, in Afrika, in Asien, Süd- und Mittelamerika und auf dem Balkan. Das Buch "zeigt nichts weiter als neunzig Kinder aus verschiedenen Teilen der Welt an einem bestimmten Tag in ihrem Leben. Sie sehen wunderschön, glücklich, stolz, nachdenklich oder traurig aus. Für einen flüchtigen Augenblick konnten sie sagen: ,Ich bin.?" (Salgado)