Teilungsversteigerung im Familien- und Erbrecht

Referent/in: Dieter Schüll | Sandra Pesch

Ort Online / Webinar
Beginn: 07.12.2022 10:00
Ende: 07.12.2022 16:30
Veranstaltungstyp Fachvortrag

Online-Seminar! § 15 FAO - Die Teilungsversteigerung bei widerstreitenden familien- und erbrechtlichen Interessen - 2 Teile

07. Dezember 2022 von 10:00 bis 12:30 Uhr und von 14:00 bis 16:30 Uhr
(2 Termine = 1 Online-Seminar, keine Auswahltermine)

Aus wirtschaftlichen, aber oft auch aus sehr emotionalen Gründen soll im Wege der Versteigerung das erreicht werden, was einvernehmlich nicht möglich oder gar prinzipiell nicht gewollt ist.
Gerade angesichts dieses hohen Konfliktpotenzials muss die anwaltliche Beratung einen kenntnisreichen und klaren Blick dafür haben, "was geht und was nicht geht", um entweder die Versteigerung zu vermeiden oder sie aber für die Mandantschaft erfolgreich zu begleiten.
Die Referenten, die gemeinsam im Diskurs mit manchmal auch unterschiedlichen Auffassungen vortragen, sind in ihrem Berufsalltag als Parteivertreter und als Versteigerungsgericht tätig.
Sie berichten also aus der Praxis für die Praxis.

Referierender: Dieter Schüll, Bürovorsteher Rechtsanwälte Kreutzer und Kreutzau, Düsseldorf

Referierender: Sandra Pesch, Rechtspflegerin am Amtsgericht Düren

Teilnahme
Teilnahmegebühr: € 280,00 bzw. € 140,00 für Mitglieder HAV/FORUM und deren nicht anwaltliche Mitarbeiter:innen

Ihre E-Mail-Adresse wird nach Ihrer Anmeldung aus technischen Gründen im GoToWebinar-System von Schweitzer Fachinformationen Boysen & Mauke oHG hinterlegt, ist während des Webinars bei der Teilnehmerliste sichtbar und wird nach Abwicklung des Online-Seminars gelöscht.

Teilnahmebedingung für Online-Seminare

Eine Kooperation von


zurück