MAV-Mittagsrunde: Das neue Gebäudeenergiegesetz und seine mietrechtlichen Aspekte (§15 FAO)

Dr. Andreas Stangl

17. April 2024  |  12:30 bis 14:00 Uhr  |  München

Seit dem 1.1.2024 gilt das neue Gebäudeenergiegesetz (GEG)

Kaum ein Gesetz wurde im letzten Jahr so kontrovers diskutiert wie das GEG und fand unter dem Namen „Heizungsgesetz“ sogar seinen Weg in den allgemeinen Sprachgebrauch. Beschäftigte sich die vorherige Novellierung von 2022 vornehmlich mit Neubauten, geht es in der aktuellen Novelle auch um den Bestand und dessen Modernisierung. Die Folge sind viele offene Fragen.

Nach einer allgemeinen Einführung zum GEG und dessen Umsetzungsfahrplan, beschäftigen wir uns ausführlich mit den Auswirkungen der Novelle auf Mietverhältnisse, sowohl im Bereich der Wohnraum- als auch der Geschäftsraummiete.

Aktuelle Sachverhalte und Fragestellungen rund um die Themen Modernisierungsbegriff, Duldung der Modernisierung, Mieterhöhung, Sonderkündigungsrecht und Rechte des Mieters werden für beide Bereiche dargestellt und erläutert. Ebenfalls werfen wir einen Blick auf die Änderungen der BetrKV und HeizkostenV.

Sie erhalten die Möglichkeit, Fragen mit dem Referenten und den anderen Teilnehmer*innen zu besprechen und miteinander zu diskutieren.

 

Dr. Andreas Stangl

ist Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht sowie Bau- und Architektenrecht. Er arbeitet als Rechtsanwalt und Partner bei der Kanzlei am Steinmarkt in Cham (Kuchenreuter, Dr. Stangl, Alt Rechtsanwälte PartGmbB). Herr Dr. Stangl ist ebenfalls als Dozent und Fachbuchautor tätig.

Wir freuen uns auf Sie!

Ort  —  Schweitzer Fachinformationen  |  Lenbachplatz 1  |  80333 München

Teilnahme  —  Nichtmitglieder: 45,00 € inkl. MwSt.  |  Mitglieder des Münchener AnwaltVereins e.V.: 20,00 € inkl. MwSt.  |  Studierende (bei Vorlage des Studierendenausweis): kostenlos.

§ 15 FAO  —  Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung nach § 15 FAO.

Anmeldung  —   Bitte melden Sie sich per E-Mail an: veranstaltungen@schweitzer-online.de