Grundzüge des Prüfungsrechts und Klausurtipps

Referent: Dr. Arne-Patrik Heinze

Ort Buchhandlung Boysen + Mauke im JohannisContor
Große Johannisstraße 19
20457 Hamburg
Beginn: 26.04.2018 16:00
Art der Veranstaltung: Fachvortrag

Im Laufe eines Lebens kommt es regelmäßig zu Irritationen bei der Bewertung von Prüfungen und der Notenvergabe. Als bundesweit tätiger Spezialist für Prüfungsrecht gibt Dr. Heinze einen Überblick über die prüfungsrechtlichen Grundzüge.

Er wird aufzeigen, wie Du Dich erfolgreich gegen formell fehlerhafte Prüfungsabläufe und inhaltlich nicht fachgerechte Korrekturen wehren und diese bei Bedarf gerichtlich angreifen kannst. Außerdem erhältst Du Hin­weise, wie Du Dich bereits im Vorfeld oder während Deiner Prüfungen verhalten solltest, um bei Bedarf später eine möglichst effiziente Prüfungsanfechtung durchführen zu können.

Dr. Arne-Patrik Heinze LL.M.:

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verwaltungsrecht mit den Tätigkeitschwer­punkten Prüfung­srecht, Studien­platzklagen, Verfassungs­beschwerden

Repetitor für Öffentliches Recht beim HAV-Repetitorium für Referendare

Fachbuchautor im Öff. Recht und ehemals Professor an der Polizeiakademie

Ehemals Geschäftsführender Gründungsgesellschafter der BeckAkademie

Ehemals Kursleiter bei Alpmann & Schmidt und der Kaiserseminare

Wir freuen uns, Dich zu diesem Fachvortrag zu begrüßen.


Deine Teilnahme ist kostenlos. Bitte melde Dich an.

Auskünfte und Anmeldung bei Antje Iser, Telefon: +49 40 44183-180, E-Mail:a.iser@schweitzer-online.de


zurück