Typische Fehler im arbeitsrechtlichen Mandat

Referent/in: Justus Maerker

Ort online / ortsunabhängig
Beginn: 17.01.2022 14:00
Ende: 17.01.2022 17:00
Art der Veranstaltung Webinar

Online-Seminar! § 15 FAO – Typische Fehler im arbeitsrechtlichen Mandat, ausgewählte Praxisprobleme in schwierigen Trennungssituationen

Die Arbeitswelt ist volatil. Die Leistungsanforderungen an die Arbeitnehmer:innen nehmen zu. Nicht alle sind diesem Druck gewachsen. Einige können mit der sich beschleunigenden Entwicklung nicht (länger) "schritthalten". Arbeitsverhältnisse, die viele Jahre gut funktioniert haben, geraten langsam aber sicher in die "Krise". Arbeitgeber sind hiermit häufig überfordert. Denn gerade bei "älteren" Arbeitnehmer:innen offenbaren sich der gewachsene soziale Besitzstand bzw. der bestehende besondere Kündigungsschutz auf dem Weg zur Trennung als unüberwindlich erscheinende Hindernisse. Das Seminar behandelt ausgewählte Praxisprobleme im Zusammenhang mit der in Rede stehenden Beendigung eines in die Krise geratenen Arbeitsverhältnisses. Darüber hinaus werden taktische Hinweise für die zwischen den Parteien zu führenden Beendigungsverhandlungen gegeben. Das Seminar richtet sich sowohl an Arbeitnehmer- als auch an Arbeitgebervertreter:innen.

Aktuelle Agenda:

Typische Ausgangssituation
Herausforderung des besonderen Kündigungsschutzes
Mögliche Ansatzpunkte für eine Trennung

Krankheitsbedingt
- Krankheitsbedingte Kündigung eines ordentlich Unkündbaren
- Reichweite der Verpflichtung zur "leidensgerechten" Beschäftigung
- Spezielle Praxisprobleme beim BEM
- Sonderprobleme: Ärztliche Atteste bei körperlichen Einschränkungen
Verhaltensbedingt
- Einhaltung der Zweiwochenfrist des § 626 Abs. 2 BGB
- (Hilfsweise) Verdachtskündigung
Leistungsbedingt
- Typische Ausgangssituation
- Identifikation der Leistungsschwäche
- Reaktion des AG
Alternative: Enge arbeitgeberseitige Führung
Strategie und Taktik im Trennungsprozess

Trennungsgespräch aus Arbeitgebersicht
Trennungsgespräch aus Arbeitnehmersicht
Verhalten des Arbeitnehmers nach Freistellung

Referierender: Rechtsanwalt Justus Maerker, LL.M. (Stellenbosch), Fachanwalt für Arbeitsrecht, Hamburg

Teilnahme
Kosten: € 180,00 bzw. € 90,00 für Mitglieder HAV/FORUM

Ihre E-Mail-Adresse wird nach Ihrer Anmeldung aus technischen Gründen im GoToWebinar-System von Schweitzer Fachinformationen Boysen & Mauke oHG hinterlegt, ist während des Webinars bei der Teilnehmerliste sichtbar und wird nach Abwicklung des Online-Seminars gelöscht.

Teilnahmebedingung für Online-Seminare

Eine Kooperation von


zurück