Systemvoraussetzungen für PDF mit Adobe-DRM

Für das Lesen muss eine Software verwendet werden, die einerseits das Dateiformat PDF anzeigen und andererseits auch den Kopierschutz Adobe-DRM verarbeiten kann (Achtung: der Acrobat Reader ist hier nicht geeignet). Auf jeden Fall müssen Sie bereits vor dem Download des E-Books die notwendige Software installieren und anschließend mit Ihrer persönlichen Adobe-ID autorisieren. Diese Lese-Software ist nicht für alle Geräte verfügbar, deshalb prüfen Sie bitte vor dem Kauf, ob Ihre Hardware dieses E-Book anzeigen kann.

Beim Download wird zunächst eine Vorab-Datei vom Server geliefert. Diese ACSM-Datei muss mit der Lese-Software geöffnet werden (also die ACSM nicht auf der Festplatte speichern). Nach dem Öffnen startet die Lese-Software automatisch den Download des eigentlichen E-Books, bei dem dann auch Ihre persönliche Adobe-ID hinterlegt ist.

Die verschiedenen Geräte im Detail

Computer mit Windows / Mac OS X
Installieren Sie bereits vor dem Download des E-Books die kostenlose Software
Adobe Digital Editions. Anschließend müssen Sie die Software mit Ihrer persönlichen Adobe-ID autorisieren. Falls Sie noch keine Adobe-ID haben, können Sie diese ID kostenlos auf der WebSite von Adobe anlegen.

Computer mit Linux (Unix)
Leider gibt es keine Linux-Version der kostenlosen Software
Adobe Digital Editions. Es ist jedoch möglich, Adobe Digital Editions mittels Wine auch unter Linux zu betreiben. Autorisieren Sie die Software mit Ihrer persönlichen Adobe-ID. Falls Sie noch keine Adobe-ID haben, können Sie diese ID kostenlos auf der WebSite von Adobe anlegen.

Smartphone oder Tablet mit Android
Installieren Sie bereits vor dem Download des E-Books die kostenlose App Adobe Digital Editions, Aldiko oder Bluefire Reader. Sie finden diese Apps in Google Play. Anschließend müssen Sie die App mit Ihrer persönlichen Adobe-ID autorisieren. Falls Sie noch keine Adobe-ID haben, können Sie diese ID kostenlos auf der
WebSite von Adobe anlegen.

Smartphone oder Tablet mit iOS (Apple)
Installieren Sie bereits vor dem Download des E-Books die kostenlose App Adobe Digital Editions oder Bluefire Reader. Sie finden diese Apps auf iTunes. Anschließend müssen Sie die App mit Ihrer persönlichen Adobe-ID autorisieren. Falls Sie noch keine Adobe-ID haben, können Sie diese ID kostenlos auf der
WebSite von Adobe anlegen.

Smartphone oder Tablet mit Windows (Phone/RT)
Leider ist uns keine Software bekannt, mit der Sie PDF-Dateien mit Adobe-DRM öffnen können. Mit Windows 10 wird sich dies hoffentlich in Zukunft ändern.

E-Book Reader (ohne Kindle)
Alle E-Book Reader können PDF mit Adobe-DRM verarbeiten: Bookeen, Icarus, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino, Trekstor u.v.a.m. Allerdings ist das Lesen von PDF auf den kleinen Displays oft kein Vergnügen, weil das Scrollen und Blättern sehr nervig ist. Die notwendige Software ist bereits vorinstalliert, jedoch müssen Sie das Gerät noch mit Ihrer persönlichen Adobe-ID autorisieren. Falls Sie noch keine Adobe-ID haben, können Sie diese ID kostenlos auf der
WebSite von Adobe anlegen.

E-Book Reader (nur Kindle)
Mit dem Kindle von Amazon können Sie ein PDF mit Adobe-DRM leider nicht lesen. Der Kindle unterstützt zwar dieses Dateiformat, kann aber das Adobe-DRM nicht verarbeiten.

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok