Konzern: Konsolidierung, Kontrolle & Kommunikation

Referent/in: Diese Veranstaltung findet leider nicht statt!

Ort Online / Webinar
Beginn: 13.10.2022 12:00
Ende: 13.10.2022 13:30
Veranstaltungstyp Präsentation

Diese Veranstaltung muss leider krankheitsbedingt abgesagt werden. Wir bitten hierfür um Ihr Verständnis.
Einen Nachholtermin im nächsten Jahr geben wir zeitnah bekannt.

Münchner Bilanzgespräche: Konzern: Konsolidierung, Kontrolle und Kommunikation

Konzernstrukturen finden sich sowohl in mittelständischen als auch in weltweit agierenden Unternehmensgruppen. Immer wieder stellt die Konzernrechnungslegung Aufsteller, Prüfer und Berater vor besondere Herausforderungen. Zahlreiche Praxisfragen zeigen, dass die Regelungen zur Bilanzierung und Bewertung im Konzern ebenso wie die Konsolidierungsvorschiften regelmäßig Stolperfallen bergen, die bei den Anwendern zu Problemen führen. Auch die zahlreichen über die gesetzlichen Normen hinausgehenden Verlautbarungen wie z.B. die Standards des DRSC – zuletzt zu Währungsumrechnung und latenten Steuern – können nicht immer Abhilfe schaffen.

Zur Erreichung des Ziels einer ordnungsgemäßen Rechnungslegung und Berichterstattung müssen Prozessabläufe und Zuständigkeiten definiert sowie wirksame Kontrollen implementiert sein. Gerade in Konzernstrukturen, die mitunter weit verzweigt sind und bei denen möglicherweise nicht alle für die Rechnungslegung zuständigen und verantwortlichen Personen an einem Ort sitzen, muss das Kontrollsystem entsprechend ausgestaltet sein.

Der Umfang und die Anforderungen an die Kommunikation zu nicht-finanziellen Sachverhalten sind in den letzten Jahren erheblich angestiegen. Neben den Angaben zur Frauenquote (jüngst durch das FüPoG II verändert) und dem Entgelttransparenzgesetz steht aktuell insbesondere die Nachhaltigkeitsberichterstattung im Fokus des Interesses.

Die Referentinnen informieren Sie praxisnah und anschaulich zu häufigen Praxisproblemen und aktuellen Fragestellungen rund um die Konsolidierung, Kontrolle und Kommunikation im Konzern bzw. in der Konzernberichterstattung.

Referentinnen:

WP/StB Dr. Corinna Boecker (Dr. Kleeberg & Partner GmbH WPG StBG, München)
ist Director, erfahrene Fachautorin sowie Referentin.

WP/StB Dr. Julia Busch (Dr. Kleeberg & Partner GmbH WPG StBG, München)
ist Director, erfahrene Fachautorin sowie Referentin.


zurück