Karl Ove Knausgård und sein Werk

Referent/in: Andreas Platthaus | Silke Scheuermann

Ort Buchhandlung Boysen+Mauke | Schweitzer Hamburg
Beginn: 15.11.2022 19:00
Veranstaltungstyp Event

Karl Ove Knausgård und sein Werk – Podiumsgespräch

Kürzlich ist mit "Der Morgenstern" der Beginn einer neuen Reihe von Karl Ove Knausgård erschienen. Das ist mehr als ein guter Anlass, sich seinen neuen Geniestreich genauer hinzusehen und ihn als Autor nochmal neu in den Blick zu nehmen.

Karl Ove Knausgård ist ein faszinierender Autor – an dem sich die Geister scheiden. Die einen sind regelrecht Fans, die anderen hatten nach etlichen Büchern seiner "Mein Kampf"- Reihe genug von dem Mann, der immer nur von sich selbst erzählt. Viele sind unentschieden und wissen nicht so recht, was sie von ihm und seinen Texten halten sollen. Höchste Zeit, dass sich das ändert!

Auf das Podium geladen sind darum zwei sehr fachkundige Knausgård-Leser und -Kenner*innen. Freuen Sie sich auf einen profunden Austausch, aus dem wir am Ende des Abends mindestens klüger herausgehen werden.

Im Gespräch an diesem Abend: Andreas Platthaus, Feuilletonchef der FAZ und Silke Scheuermann, Lyrikerin und Schriftstellerin

Wann? Dienstag, 15. November 2022 | 19:00 Uhr
Wo? In der Buchhandlung Boysen + Mauke im JohannisContor, Große Johannisstr. 19, 20457 Hamburg

Teilnahme:
Der Eintritt ist frei.

Infos & verbindliche Anmeldung bei
a.wenzel@schweitzer-online.de.


zurück