Historisches Quartett

Referent: Patrick Bahrens / Gunilla Bude / Hans Henning Hahn / Michael Sommer

Ort Veranstaltungsssaal der Oldenburgische Landesbank
Gottorpstr. 23-27
Oldenburg
Beginn: 24.04.2018 19:30
Art der Veranstaltung: Fachvortrag

Patrick Bahners: Helmut Kohl. Der Charakter der Macht

Was macht die spezifische Qualifikation Helmut Kohls als Staatsmann, Bundeskanzler und Parteipolitiker eigentlich aus? Die Frage nach seinem politisch-strategischen Profil, seiner besonderen historischen Leistung für Deutschland und Europa steht ebenso zur Beantwortung an wie der Blick auf die Entwicklungsfähigkeit dieses machtvollen Talents aus Oggersheim in der Pfalz. Patrick Bahners ordnet Helmut Kohl in den Kontext der Zeitgeschichte ein und fragt gleichzeitig nach den Bedingungen politischen Handelns in einer modernen sich wandelnden Gesellschaft

Der Autor Patrick Bahners, Jahrgang 1967, Historiker und Oxford-Absolvent, leitet seit 2016 das Ressort Geisteswissenschaften der FAZ, deren Feuilletonchef er von 2001 bis 2011 war. Von 2012 bis 2015 berichtete er aus New York

Mit dem Autor als Gast im Quartett diskutieren:

Prof. Dr. Gunilla Budde (Oldenburg)

Prof. Dr. Hans Henning Hahn (Oldenburg)

Prof. Dr. Michael Sommer (Oldenburg)

Sie werden sich ferner befassen mit:

Hans Ulrich Wiemer: Theoderich der Große. König der Goten, Herrscher der Römer.
Die Eroberung Englands durch die Normannen in der Schlacht bei Hastings vom 14. Oktober 1066 ist eines der wichtigen Ereignisse der Geschichte und jährt sich zum 950. Mal. Jörg Peltzer, Professor für vergleichende Landesgeschichte in europäischer Perspektive an der Universität Heidelberg, behandelt in seinem neuen ausführlichen Werk die Vorgeschichte wie auch die Folgen dieses dramatischen Macht- und Kulturwandels.

Wir freuen uns, Sie beim Historischen Quartett begrüßen zu dürfen.


Eintritt: 9,00 € / Schüler & Studenten: 5,00 €
Um Anmeldung wird gebeten.
Auskünfte und Anmeldung unter Telefon: (0441) 361 366-0, E-Mail:
thye@schweitzer-online.de


zurück