Führen auf Distanz in Krisenzeiten

Referent: Dr. Fritzi Wiessmann

Ort online / ortsunabhängig
Beginn: 29.04.2021 9:30
Ende: 29.04.2021 10:30
Art der Veranstaltung: Webinar

Führen auf Distanz in Krisenzeiten – Wenn Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Homeoffice sind

Führen von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist schon in normalen Zeiten eine nicht immer einfache Aufgabe. In Krisenzeiten sind Führungskräfte aber noch einmal besonders gefordert: sie müssen sich mit ungewohnten Arbeitsbedingungen auseinandersetzen, schnell und flexibel auf Veränderungen reagieren und mit Unsicherheiten leben. Eine Konstante gibt es für sie allerdings in dieser merkwürdigen C-Zeit: Viele Beschäftigte der öffentlichen Verwaltung arbeiten seit geraumer Zeit im Homeoffice.

In diesem Webinar erfahren Führungsverantwortliche

was es bedeutet, im Homeoffice zu arbeiten.

wie sie vom Führungsverantwortlichen zum Krisenmanager werden.

wie sich Führen auf Distanz von Präsenzführung unterscheidet.

wie sich die Arbeit im Homeoffice am besten organisieren lässt.

welche Steuerungs- und Personalführungsinstrumente es für das Führen auf Distanz (in Krisenzeiten) gibt.

wie sie mit schwierigen Situationen umgehen.

Dr. Fritzi Wiessmann

ist Arbeits-, Betriebs- und Organisationspsychologin und lebt in Frankfurt am Main. Sie ist freiberufliche Trainerin, Coach und Beraterin zu arbeitspsychologischen Fragestellungen in Unternehmen und der öffentlichen Verwaltung. Darüber hinaus ist sie Referentin für Arbeitspsychologie in einer gesetzlichen Unfallversicherung für den öffentlichen Dienst und publiziert regelmäßig Fachbeiträge zu arbeitspsychologischen Themen.

Wir freuen uns, Sie bei diesem Webinar begrüßen zu dürfen!

Teilnahme
Die Teilnahme ist kostenlos! Sie können sich
hier anmelden.
Sie erhalten per E-Mail sofort eine Bestätigung Ihrer Anmeldung, sowie die benötigten Zugangsdaten.


zurück