Einbringung in Personengesellschaften

Referent/in: Dr. Marc Schacht

Ort online / ortsunabhängig
Beginn: 28.10.2021 14:00
Ende: 28.10.2021 16:30
Art der Veranstaltung Webinar

Online-Seminar! § 15 FAO – Einbringung in Personengesellschaften

Das Seminar erläutert die Einbringung von Betrieben, Teilbetrieben und Mitunternehmeranteilen nach
§ 24 UmwStG in strukturierter Form und anhand von Beispielsfällen. Neben den steuerlichen Voraussetzungen für die Ausübung des Bewertungswahlrechts und den entsprechenden Rechtsfolgen werden vor allem auch die zivilrechtlichen Anwendungsfälle der steuerlichen Einbringung dargestellt und gegen-einander abgegrenzt. Daneben werden die im Rahmen von Einbringungen immer wieder auftauchenden Sonderfragen (Fortbestand von Verlustvorträgen, Zinsvortrag und grunderwerbsteuerliche Aspekte) besprochen.

Das Thema unterstützt Rechtsanwälte und Rechtsanwältinnen sowohl bei der Beratung von Personengesellschaften und ihren Gesellschaftern als auch Berufskolleginnen und -kollegen, die ihre eigene Sozietät erweitern oder umstrukturieren wollen.

Schwerpunkte:

Überblick zur Einbringung nach § 24 UmwStG

Voraussetzungen der Einbringung im Detail

Wertansatz in der übernehmenden Gesellschaft

Die praktische Umsetzung der Buchwertfortführung

Steuerliche Folgen bei Ansatz des gemeinen Werts

Verlustvortrag, verrechenbare Verluste und gewerbesteuerlicher Fehlbetrag

Grunderwerbsteuer

Wegfall Zinsvortrag und EBITDA-Vortrag

Referierender: Rechtsanwalt Dr. Marc Schacht, Steuerberater, Hamburg

Teilnahme
Teilnahmegebühr: € 180,00 bzw. € 90,00 für Mitglieder HAV/FORUM

Bitte melden Sie sich hier an

Ihre E-Mail-Adresse wird nach Ihrer Anmeldung aus technischen Gründen im GoToWebinar-System von Schweitzer Fachinformationen Boysen & Mauke oHG hinterlegt, ist während des Webinars bei der Teilnehmerliste sichtbar und wird nach Abwicklung des Online-Seminars gelöscht.

Teilnahmebedingung für Online-Seminare

Eine Kooperation von


zurück