B) Ergänzende Datenschutzhinweise von Schweitzer Fachinformationen

Diese Hinweise ergänzen die Allgemeinen Datenschutzhinweise von Schweitzer Fachinformationen.

1. Bestellungen

Zweck: Zum Zweck einer Bestellung über unsere Web-Seite haben Sie zwei Möglichkeiten zu Auswahl:

Sie verwenden ein dauerhaftes Kunden-Konto. Die Anlage durch Sie erfolgt so, wie unter "Kunden-Konto" beschrieben. Damit können Sie jederzeit den Status Ihrer Bestellungen einsehen und unter "Mein Konto" Ihre Stammdaten einsehen und ändern. Außerdem können Sie neue Bestellungen erfassen, ohne nochmal Ihren Namen und Ihre Adresse angeben zu müssen. Aber es können auch Dritte über Ihr Kunden-Konto verfügen, wenn Sie das Passwort nicht ausreichend schützen.

Sie verwenden ein Einmal-Konto, welches nur mit dieser Bestellung verknüpft wird. Dabei wird kein Passwort festgelegt und kein Kunden-Konto angelegt. In dem Fall können Sie sich auf der Web-Seite nicht über den Status Quo der Bestellung informieren, können sich aber z. B. telefonisch oder mit einer E-Mail an Schweitzer Fachinformationen wenden. Bei zukünftigen Bestellungen können Sie dann jeweils ein neues Einmal-Konto verwenden oder ein dauerhaftes Konto anlegen, wie oben beschrieben.

Personenbezogene Daten: Bei jeder Bestellung wird Ihr Name, die Adresse und die Mail-Adresse sowie die Menge, der Preis und die Bezeichnung des bestellten Artikels in der Auftragstabelle des Web-Shops gespeichert. Zusätzlich wird die von Ihnen gewählte Lieferart, die Zahlungsart, wenn Sie mit SEPA-Mandat zahlen auch Ihre Bankverbindung und ggf. die von Ihnen gewünschte Lieferadresse gespeichert. Außerdem werden diese Daten an das Warenwirtschaftssystem von Schweitzer Fachinformationen übertragen. Diese Software wird in den Standorten bzw. Buchhandlungen von Schweitzer Fachinformationen verwendet, um die Artikel bei den Verlagen oder Großhändlern zu beschaffen, eine Rechnung zu erstellen und den Versand an Sie zu steuern.

Speicherdauer: Wenn eine Rechnung erstellt worden ist, was den Regelfall darstellt, dann werden die im Warenwirtschaftssystem gespeicherten Daten an die Finanzsoftware in der Buchhaltung übertragen, um Ihre Zahlungen zu buchen und zu überwachen. Um unseren gesetzlichen Aufbewahrungspflichten gerecht zu werden, speichern wir Kopien unserer Rechnungen und Bestellunterlagen in unserem Archivierungssystem für die Dauer von bis zu 10 Jahren. Um unseren gesetzlichen Aufbewahrungspflichten gerecht zu werden, speichern wir Kopien unserer Rechnungen und Bestellunterlagen in unserem Archivierungssystem für die Dauer von bis zu 10 Jahren.

Wenn Sie bei einer Bestellung die Zahlung mit der Kreditkarte auswählen, dann werden Sie im Anschluss des Bestellvorgangs auf die Web-Seite von ConCardis verlinkt. Dieser Dienstleister wurde durch die Kreditkartenanbieter (Amex, MasterCard, Visa) dafür zertifiziert, Ihre Kreditkarten-Informationen zu erfassen und zu verarbeiten. Schweitzer Fachinformationen hat keinen Zugriff auf diese Kreditkartendaten und bekommt lediglich eine Meldung, ob die Zahlung oder Reservierung für eine bestimmte Bestellung erfolgreich durchgeführt worden ist.

Wenn Sie bei einer Bestellung die Zahlung mit PayPal auswählen, dann werden Sie im Anschluss des Bestellvorgangs auf die Web-Seite von PayPal verlinkt. Dort können Sie sich mit Ihrem PayPal-Konto anmelden. Schweitzer Fachinformationen hat keinen Zugriff auf Ihre PayPal-Daten und bekommt lediglich eine Meldung, ob die Zahlung oder Reservierung für eine bestimmte Bestellung erfolgreich durchgeführt worden ist.

Rechtsgrundlage: Die Verarbeitung der Daten zur Abwicklung der Bestellung erfolgt auf der Grundlage der Erfüllung des Vertrages (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO).

Gesetzliche oder vertragliche Pflicht zur Bereitstellung: Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Allerdings ist ohne die Angaben der Daten keine Bestellabwicklung möglich.

Empfänger oder Drittland: Es findet keine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an andere Empfänger oder in ein Drittland statt. Einen besonderen Fall stellt die Bestellung eines E-Books dar. Hier kaufen Sie bei Schweitzer Fachinformationen nicht eine Datei (z. B. eine PDF), sondern vielmehr eine Lizenz zur Nutzung dieser Datei, wodurch Sie auch in einem Vertragsverhältnis mit dem lizenzgebenden Verlag stehen. Daher gibt Schweitzer Fachinformationen, falls dies von dem jeweiligen Verlag gewünscht wird, Ihre Daten auch an diesen Verlag weiter. Wenn bei dem E-Book ein Wasserzeichen als Kopierschutz verwendet wird, dann können Ihre Daten auch in diesem Wasserzeichen eingetragen werden. Diese Übermittlung ist zur Erfüllung des Vertrages erforderlich.

2. Kunden-Konto

Zweck: Sie können sich auf unserer Web-Seite ein eigenes Kunden-Konto anlegen.

Personenbezogene Daten: Dabei werden folgende Informationen von uns erfragt: Anrede, Vorname, Name, Straße, PLZ, Ort und Ihre E-Mail-Adresse. Zusätzlich können Sie, wenn Sie dies wollen, auch Ihre Telefon- oder Fax-Nummer eintragen oder die USt-ID hinterlegen (die ID ist wichtig für alle Firmenkunden im EU-Ausland).

Außerdem legen Sie bei der Registrierung ein Passwort Ihrer Wahl fest, sodass Sie sich bei zukünftigen Besuchen unserer Web-Site anmelden können, um neue Bestellungen zu erfassen oder alte Bestellungen einzusehen. Aus Gründen der Sicherheit muss das Passwort mindestens 6 Zeichen umfassen. Geben Sie niemals Ihr Passwort einem Dritten und verwenden Sie es ausschließlich für die Anmeldung auf unserer Web-Seite. Kein Mitarbeiter von Schweitzer Fachinformationen wird Sie jemals nach Ihrem Passwort fragen.

Ihr Passwort wird verschlüsselt und erst danach gespeichert, sodass auch kein Mitarbeiter von Schweitzer Fachinformationen die unverschlüsselten Passwörter sehen kann. Daher können wir Ihnen auch niemals Ihr altes Passwort zusenden, wenn Sie dies vergessen haben. Sie können aber per E-Mail einen Link von uns erhalten, um ein neues Passwort Ihrer Wahl zu vergeben.

Um den Missbrauch zu vermeiden, bei dem jemand die E-Mail-Adresse eines Dritten angibt, verwenden wir das sogenannte Double-Opt-In-Verfahren. Nach der Registrierung versenden wir eine Mail an die eingetragene Adresse. Nur der Empfänger dieser E-Mail kann dann mit einem einfachen Klick bestätigen, dass er der Inhaber dieser E-Mail-Adresse ist.

Wenn Sie sich mittels Registrierung ein Kunden-Konto angelegt haben, dann können Sie sich jederzeit nach einer erfolgreichen Anmeldung unter Mein Konto über Ihre Daten informieren. Alle gespeicherten Stammdaten (Name, Adresse, E-Mail) können angezeigt und geändert werden. Lieferadressen können angelegt, geändert und auch deaktiviert werden.

In Mein Konto können Sie auch alle Bestellungen einsehen und mit Stichworten in der Bestell-Historie suchen. Außerdem können Sie hier auch jederzeit Ihr Passwort ändern. Dies sollten Sie stets nutzen, wenn Sie den Verdacht haben, dass Ihr Passwort nicht mehr sicher ist.

Rechtsgrundlage: Die Verarbeitung der Daten zur Registrierung erfolgt auf Grundlage der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO).

Empfänger oder Drittland: Unsere Webseite wird von einem Dienstleister gewartet, der als unser Auftragsverarbeiter tätig wird. Die Verarbeitung erfolgt nicht in Drittländern.

Speicherdauer: Die Daten werden gelöscht, sobald diese für den Zweck der Verarbeitung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist u. a. der Fall, wenn Sie die Löschung oder Schließung Ihres Kunden-Kontos fordern.

Gesetzliche oder vertragliche Pflicht zur Bereitstellung: Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Allerdings ist ohne die Kundenangaben sowie Passwort keine Registrierung möglich.

3. Kontaktformular

Zweck: Wenn Sie das Kontaktformular auf unserer Web-Seite verwenden, dann werden die von Ihnen gemachten Angaben nur zum Zwecke der Bearbeitung dieser Anfrage gespeichert. Durch Bereitstellung des Kontaktformulars möchten wir Ihnen eine unkomplizierte Kontaktaufnahme ermöglichen. Ihre gemachten Angaben werden zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert.

Personenbezogene Daten: Die Pflichtfelder zum Abschicken des Kontaktformulars sind: Name, Vorname, E-Mail-Adresse, Betreff und Ihre Anfrage.

Rechtsgrundlage: Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt auf der Grundlage eines berechtigten Interesses, der unkomplizierten Kontaktaufnahme (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO). Sofern Sie mit uns Kontakt aufnehmen, um ein Angebot zu erfragen, erfolgt die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO). Sofern Sie Daten bereitstellen, die über die Pflichtinformationen hinausgehen, erfolgt die Verarbeitung der eingegebenen Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO).

Empfänger oder Drittland: Unsere Webseite wird von einem Dienstleister gewartet, der als unser Auftragsverarbeiter tätig wird. Die Verarbeitung erfolgt nicht in Drittländern.

Speicherdauer: Die Daten werden spätestens 6 Monate nach Bearbeitung der Anfrage gelöscht. Sofern es zu einem Vertragsverhältnis kommt, unterliegen wir den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen und löschen Ihre Daten nach sechs bzw. zehn Jahren.

Gesetzliche oder vertragliche Pflicht zur Bereitstellung: Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Allerdings ist ohne die Angabe eine Bearbeitung der Anfrage nicht möglich. Zur Geltendmachung Ihres Widerspruchrechts nach Art. 21 DS-GVO lesen Sie dazugehörigen Informationen in Kapitel A) Datenschutzhinweise von Schweitzer Fachinformationen, 7. Ihre Rechte als betroffene Person.

4. Verwendung von Cookies

Sie können über Ihre Browsereinstellungen einzelne Cookies oder den gesamten Cookie-Bestand löschen. Darüber hinaus erhalten Sie Informationen und Anleitungen, wie diese Cookies gelöscht oder deren Speicherung vorab blockiert werden können. Je nach Anbieter Ihres Browsers finden Sie die notwendigen Informationen unter den nachfolgenden Links:

4.1 Technisch notwendige Cookies

Zweck: Bei Ihrem Besuch versendet unser Web-Server zusätzlich zu den gewünschten Web-Seiten auch sogenannte Cookies. Diese Cookies sind sehr kleine Dateien, die in der Regel von Ihrem Browser in Ihrem System gespeichert werden. Wenn Sie nun eine weitere Web-Seite von Schweitzer Fachinformationen aufrufen, dann werden diese Schweitzer-Cookies von Ihrem Browser wiederum an unseren Server geschickt. Damit werden die verschiedenen Seiten-Aufrufe von Ihnen zu einem Besuch (einer sogenannten Session) verbunden. Wenn Sie einen Artikel in den Warenkorb legen, wäre dieser nach dem nächsten Klick wieder leer, wenn es diesen Zusammenhalt als Session nicht geben würde.

Personenbezogene Daten: Cookies sind in der Regel harmlos und enthalten keine Daten zu Ihrer Person. Diese Cookies werden auch verwendet, wenn Sie völlig anonym im Internet surfen. Dennoch können Sie in den Einstellungen Ihres Browsers festlegen, ob und welche Cookies der Browser akzeptieren soll. Die Ablehnung der Cookies hat aber den Nachteil, dass eine Session dann über einen technischen Weg realisiert wird, der mehr Unsicherheit für Sie bedeutet.

Rechtsgrundlage: Die Verarbeitung der Daten mittels technisch notwendiger Cookies erfolgt auf Grundlage eines berechtigten Interesses, der Bereitstellung einer funktionsfähigen Webseite (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO).

Empfänger oder Drittland: Schweitzer Fachinformationen verwendet keine Cookies von Dritten (sogenannte Third-Party-Cookies).

Gesetzliche oder vertragliche Pflicht zur Bereitstellung: Die Bereitstellung der vorgenannten personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne diese Daten ist jedoch der Dienst und die Funktionsfähigkeit unserer Website nicht gewährleistet. Zudem können einzelne Dienste und Services nicht verfügbar oder eingeschränkt sein.

5. Verschlüsselung

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS.

6. Bonitätsprüfungen und Profiling

Zweck: Wir setzen keine systemseitige und flächendeckende Bonitätsprüfung in unserem Web-Shop ein. Bei begründeten Einzelfällen – z. B. auffällig große Erstbestellungen eines neuen Kunden – erfolgt eine Abfrage beim Verein Creditreform oder eine manuelle Plausibilität- und Sichtungsprüfung.

Wir setzen keine automatisierten Entscheidungsverfahren gemäß Artikel 22 DS-GVO ein. Ein Profiling aufgrund Ihres Besuches unserer Web-Seite erfolgt nicht.

Rechtsgrundlage: Die Verarbeitung zu Zwecken der Bonitätsprüfung erfolgt auf Grundlage eines überwiegenden berechtigten Interesses zum Schutz vor Zahlungsausfällen und zur Risikoeindämmung vor finanziellen Schäden bei Vorleistungen (Art. 6 Abs. 1 lit f) DS-GVO).

Speicherdauer: Die Daten werden gelöscht, sobald diese für den Zweck der Verarbeitung nicht mehr erforderlich sind.

Gesetzliche oder vertragliche Pflicht zur Bereitstellung: Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Allerdings ist ohne die Angaben der Daten keine Bestellabwicklung möglich. Zur Geltendmachung Ihres Widerspruchrechts nach Art. 21 DS-GVO lesen Sie dazugehörigen Informationen in Kapitel A) Datenschutzhinweise von Schweitzer Fachinformationen, 7. Ihre Rechte als betroffene Person.

Empfänger oder Drittland: Es findet keine Drittlandübermittlung statt. Die Daten werden in der Buchhaltung verarbeitet und ggf. durch Steuerberater und/oder die Finanzbehörde.

Personenbezogene Daten: Es wird durch die Plausibilität- und Sichtungsprüfung der Name und der Firmenname verarbeitet.

7. Server Logfiles

Zweck: Wenn Sie auf unsere Website zugreifen, werden automatisch – selbst wenn Sie sich nicht registrieren oder anderweitig Informationen übermitteln – Informationen allgemeiner Natur erfasst. Sie werden insbesondere zu folgenden Zwecken verarbeitet:

Sicherstellung eines problemlosen Verbindungsaufbaus der Website

Sicherstellung einer reibungslosen Nutzung unserer Website

Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie zu weiteren administrativen Zwecken

Wir behalten uns außerdem vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

Personenbezogene Daten: Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet-Service-Providers, Ihre IP-Adresse und ähnliches.

Empfänger oder Drittland: Es findet keine Drittlandübermittlung statt. Wir setzen im Wege der Auftragsverarbeitung Dienstleister bei der Erbringung von Leistungen ein, insbesondere für die Bereitstellung, Wartung und Pflege von IT-Systemen.

Speicherdauer: Die Daten werden gelöscht, sobald diese für den Zweck der Verarbeitung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist für die Daten, die der Bereitstellung der Website dienen, grundsätzlich der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Gesetzliche oder vertragliche Pflicht zur Bereitstellung: Die Bereitstellung der vorgenannten personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne die IP-Adresse und die Cookie-Kennung ist jedoch der Dienst und die Funktionsfähigkeit unserer Website nicht gewährleistet. Zudem können einzelne Dienste und Services nicht verfügbar oder eingeschränkt sein.

Rechtsgrundlage: Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DS-GVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Website. Wir setzen für Betrieb und Wartung unserer Webseite technische Dienstleister ein, die als unsere Auftragsverarbeiter tätig werden.