A) Allgemeine Datenschutzhinweise von Schweitzer Fachinformationen

1. Allgemeine Informationen

In einem WebShop sind die Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten manchmal notwendig – z. B. für eine Bestellung. Im Sinne der "Daten-Sparsamkeit" wird Schweitzer Fachinformationen Sie aber nur dann zur Eingabe Ihrer Daten auffordern, wenn es erforderlich ist. Da Sie die Daten selbst im Formular eintragen, haben Sie stets eine transparente Übersicht, welche Daten wir speichern. Im Kontext werden Sie stets erkennen können, zu welchem Zweck wir die Daten speichern. Meistens ist es die Registrierung als Kunde, damit Sie eine Bestellung erfassen können. Aber auch im Kontaktformular werden Daten erfasst, damit Sie von uns eine Antwort erhalten. Dieser Hinweis zum Datenschutz dient ausschließlich zu Ihrer Information. Sie müssen an keiner Stelle auf unseren Web-Seiten diesen Datenschutzhinweisen zustimmen.

2. Verantwortliche Stelle

Die verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze ist:
Schweitzer Fachinformationen oHG
Elsenheimer Straße 41-43 | 80687 München
Telefon: 089 55134-0 | Telefax: 089 55134-103
info@schweitzer-online.de

3. Kontakt zum Datenschutzbeauftragten

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder wenden Sie sich direkt an unseren Datenschutzbeauftragten:
Datenschutzbeauftragter Schweitzer Fachinformationen
Potsdamerstraße 3
80802 München
Telefon: 089 919294900
datenschutz@schweitzer-online.de

4. Änderungen an diesem Datenschutzhinweis

Wir werden diesen Hinweis zum Datenschutz in Zukunft anpassen, wenn wir durch die Änderung Sie besser informieren können oder die rechtlichen Anforderungen dies erforderlich machen. Dieser Hinweis zum Datenschutz dient ausschließlich zu Ihrer Information. Sie müssen an keiner Stelle auf unseren Web-Seiten diesen Datenschutzhinweisen zustimmen.

5. Stand der Informationen

Dieser Hinweis zum Datenschutz bei Schweitzer Fachinformationen wurde im August 2021 zuletzt geändert.

6. Gemeinsame Verantwortlichkeit für die Datenverarbeitung innerhalb der Unternehmensgruppe

Schweitzer Fachinformationen ist innerhalb der Gruppe gemeinsam für die Verarbeitung der Daten verantwortlich ("verantwortliche Stellen"). Hierzu haben wir eine Vereinbarung nach Art. 26 DS-GVO zur gemeinsamen Verantwortlichkeit geschlossen. Entsprechend dieser Vereinbarung haben wir innerhalb der Gruppe regelmäßig Zugriff auf die erhobenen Daten. Eine Auflistung finden Sie hier: Impressum. Sie können die Ihnen zustehenden Rechte sowohl uns gegenüber als auch gegenüber dem jeweiligen Unternehmen geltend machen, bei dem Sie Kunde sind. Im Falle einer Geltendmachung von Rechten, informieren sich die verantwortlichen Stellen jeweils gegenseitig und unterstützen einander in der Erfüllung solcher Ansprüche. Die verantwortlichen Stellen führen die dabei anstehenden Schritte jeweils in geeigneter Weise untereinander herbei.

7. Ihre Rechte als betroffene Person

Auskunftsrecht – das Recht, über die personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen verarbeiten, informiert zu werden und nach Art. 15 DS-GVO Auskunft dazu zu verlangen.
Recht auf Berichtigung – das Recht, nach Art. 16 DS-GVO zu verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten ändern oder aktualisieren, wenn diese unrichtig oder unvollständig sind.
Recht auf Löschung – das Recht, nach Art. 17 DS-GVO zu verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten dauerhaft löschen, sofern andere gesetzliche Regelungen (z. B. Aufbewahrungspflichten oder die Einschränkungen nach § 35 BDSG) oder ein überwiegendes Interesse unsererseits (z. B. zur Verteidigung unserer Ansprüche) dem nicht entgegenstehen.
Recht auf Einschränkung – das Recht, nach Art. 18 DS-GVO zu verlangen, dass wir vorübergehend oder dauerhaft die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einstellen.
Recht auf Datenübertragbarkeit – das Recht, nach Art. 20 DS-GVO, eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten im elektronischen Format zu verlangen, und das Recht, diese personenbezogenen Daten für die Nutzung an einen Dritten zu übermitteln.
Widerspruchsrecht - das Recht nach Art. 21 DS-GVO, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns jederzeit aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, zu widersprechen. Dieses Widerspruchsrecht erfordert das Vorliegen besonderer Umstände Ihrer persönlichen Situation, wobei Rechte von Schweitzer Fachinformationen Ihrem Widerspruchsrecht im Einzelfall entgegenstehen können.
Beschwerderecht – Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DS-GVO i.V.m. § 19 BDSG). Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter
https://www.bfdi.bund.de/DE/Service/Anschriften/Laender/Laender-node.html

8. Weitergaben der Daten an Dritte

Für alle Verarbeitungen gilt: Soweit es erforderlich ist, werden Ihre Daten innerhalb der Firmen in der Gruppe Schweitzer Fachinformationen weitergegeben. Eine Liste der Firmen in der Gruppe finden Sie in dem Impressum dieser Web-Seite.
Soweit dies notwendig ist, werden Ihre Daten an Dienstleister oder Geschäftspartner weitergegeben, die an der Durchführung Ihrer Bestellung beteiligt sind. Dies kann die Deutsche Post sein, die Ihre Adresse benötigt, um das Paket an Sie auszuliefern. Dies kann bei einem Zeitschriften-Abonnement auch ein Verlag oder eine Druckerei sein, die neue Hefte innerhalb dieses Abonnements in unserem Auftrag an Sie verschickt. Soweit dies notwendig ist, werden Ihre Daten an Geschäftspartner weitergegeben, wenn bei einem besonderen Rechtsgeschäft auch ein Vertragsverhältnis mit diesem Dritten begründet wird. Dies ist z. B. der Fall bei dem Kauf einer Software-Lizenz, eines Zugangs zu Online-Ressourcen oder eines E-Books.

9. Dauer der Speicherung

Für alle Verarbeitungen gilt: Wir speichern Ihre Daten für die Dauer unserer Geschäftsbeziehung bis diese für den Zweck der jeweiligen Verarbeitung nicht mehr erforderlich sind. Aus rechtlichen Gründen kann eine Speicherung über diesen Zeitpunkt hinaus zwingend notwendig sein. Wir unterliegen verschiedenen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten gegenüber den Finanzbehörden, die sich aus dem Handelsgesetzbuch (HGB) und der Abgabenordnung (AO) ergeben. Die festgelegten Fristen betragen bis zehn Jahre über das Ende der Geschäftsbeziehung hinaus.

10. Verarbeitung der Daten im Inland / Ausland

Alle Daten zu Personen und Bestellungen werden ausschließlich auf Hardware gespeichert und verarbeitet, die der Schweitzer Fachinformationen oHG gehört. Diese Hardware steht in einem Rechenzentrum in Deutschland, sodass keine Speicherung oder Verarbeitung im Ausland erfolgt. Eine Übermittlung in ein Drittland kommt lediglich dann in Fragen, wenn das bezogene Produkt eine Geschäftsbeziehung eines im Drittland ansässigen Rechteinhabers miteinschließt.