Crashkurs Rechtsanwaltsfachangestelltenprüfung

Referent: Peter Mock

Ort online / ortsunabhängig
Beginn: 11.03.2021 14:00
Ende: 26.03.2021 16:30
Art der Veranstaltung: Webinar

Online-Seminar: Crashkurs zur Vorbereitung auf die Rechtsanwaltsfachangestelltenprüfung - 4 Termine

Termin (4 Termine = 1 Online-Seminar, keine Auswahltermin)

11. März 2021 von 14:00 bis 16:30 Uhr
12. März 2021 von 14:00 bis 16:30 Uhr
25. März 2021 von 14:00 bis 16:30 Uhr
26. März 2021 von 14:00 bis 16:30 Uhr

Erfahrungsgemäß treten gerade im Zwangsvollstreckungs- und Gebührenrecht vielfach Schwierigkeiten auf, die es frühzeitig auszumerzen gilt. Hinzu kommen zahlreiche Gesetzesänderungen, die dieses Rechtsgebiet nicht nur besonders schwierig machen, sondern die auch gerne von Prüfern/Prüferinnen aufgegriffen werden.

Fragen Sie sich selbst: Nutzen Sie die verbleibende Zeit, Erlerntes zu vertiefen und zu festigen, damit Sie sicher in die Prüfung gehen.


Vollstreckungsrecht: 11.03.2021 und 12.03.2021

Arten der Zwangsvollstreckung (Vollstreckung in bewegliches, unbewegliches Vermögen; Herausgabe, (Forderungs-)Geld-Vollstreckung)

Zuständigkeiten der unterschiedlichen Vollstreckungsorgane

allgemeine und besondere Voraussetzungen (Titel, Klausel, Zustellung, (Teil)-Sicherheitsleistung, Kalendertag, Einstellungs-, Versagungsgründe, Vollstreckungshindernisse)

Vollstreckung vertretbarer und unvertretbarer Handlungen

Gerichtsvollziehervollstreckung (Tag- und Nachtvollstreckung, Durchsuchungsanordnung, Verwertung, Verwendung des amtlichen Formulars, Abgabe der Vermögensauskunft)

Pfändung und Überweisung von Forderungen (Verwendung des amtlichen Formulars)

Vorläufiges Zahlungsverbot (Vorpfändung)

Drittschuldnererklärung


Kostenrecht/RVG: 25.03.2021 und 26.03.2021

Abgeltungsbereich von Gebühren

Gebühren außerhalb gerichtlicher Verfahren:
Beratung, Erstberatung/ Geschäftsgebühr / Anrechnungsproblematik (was und wie wird angerechnet?), mehrere Auftraggeber/Auftraggeberinnen (VV 1008), Regel- und Rahmengebühren (§ 14, VV 2300, 3100 ff.)

Gebühren im Mahn- und Prozessverfahren:
Verfahrens-, Termins-, Einigungsgebühr, Entstehen / Anrechnungsproblematik bezüglich Anrechnungspflichten hinsichtlich außergerichtlicher Gebühren / Rechenbeispiele / Differenzverfahrens-, Mehrvergleichsgebühr (VV 3101 Nr. 2), vorzeitige Auftragsbeendigung (VV 3101 Nr. 1), unstreitige Verhandlung, Anträge zur Prozess- bzw. Sachleitung, VU (VV 3105) Einspruch VU (2. VU)

Beteiligte Anwälte/Anwältinnen:
Verkehrs-(Korrespondenz)anwalt/anwältin, Unterbevollmächtigte/Unterbevollmächtigter, Terminsvertreter/Terminsvertreterin

Prozess- und Verfahrenskostenhilfe:
Voraussetzungen, Aussicht auf Erfolg, Vermögensverhältnisse, Verfahren zur Erlangung PKH (VV 3335), Vergütung, weitere Vergütung

Unsere Online-Seminare veranstalten wir in Kooperation mit Schweitzer Fachinformationen Boysen & Mauke oHG. Ihre E-Mail-Adresse wird daher nach Ihrer Anmeldung aus technischen Gründen im GoToWebinar-System von Schweitzer Fachinformationen Boysen & Mauke oHG hinterlegt und nach Abwicklung des Online-Seminars gelöscht.

Teilnahmebedingung: Zusatz für Online-Seminare

Referierender: Diplom-Rechtspfleger Peter Mock, Koblenz

Teilnahme
Teilnahmegebühr: € 400,00 bzw. € 200,00 für Mitglieder HAV/FORUM, Teilnahmegebühr für alle Termine zusammen
Bitte melden Sie sich hier an.

Eine Kooperation von

Wir laden Sie herzlich ein!
Die aktuellen Einladungen zu unseren Fachveranstaltungen in Hamburg gibt's auch per E-Mail:
Eine kurze Mail genügt, bitte an Jennifer Mierke,
j.mierke@schweitzer-online.de


zurück