Ein Abend mit der Buntpapiererin Gisela Reschke

Referent: Gisela Reschke

Ort Buchhandlung Boysen + Mauke im JohannisContor
Große Johannisstraße 19
20457 Hamburg
Beginn: 23.08.2018 19:30
Art der Veranstaltung: Event

Schlaglicht auf die Wiener Werkstätte - Josef Hoffmann und Sammlung Max Morgenstern
Aus der Reihe "buntpapier pART des buches"

Max Morgenstern (1883-1946) war zwischen 1908 und 1922 ein exzessiver Sammler von Pressendrucken. Für viele dieser Pressendrucke ließ er in den Wiener Werkstätten kostbare Einbände herstellen, entworfen von Josef Hoffmann.

Gisela Reschke ist eine der wichtigsten Vertreterinnen der Buntpapiererei in Deutschland, ein Handwerk, das heute kaum noch ausgeübt wird. Sie ist bekannt durch Fachaufsätze, Workshops und die wunderschönen Einbände für die Insel-Bücherei. Gisela Reschke lebt mit ihrer Familie in Hamburg.

Unser Geschenk für Sie: Zur Erinnerung an diesen Abend erhalten die ersten 30 Anmeldungen ein handgefertigtes Büchlein, jedes ein Unikat der Künstlerin.

Anmeldung und Eintritt
Eintritt 20 € / 15 € für Inhaber der Schweitzer Ereigniskarte.
Auskünfte und Anmeldung bei Anja Wenzel, E-Mail:
a.wenzel@schweitzer-online.de

Wir freuen uns, Sie bei der Veranstaltung begrüßen zu dürfen!


zurück
Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung des WebShops erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok