"Schwäne in Weiß und Gold"

Referent/in: Christine von Brühl

Ort Buchhandlung Boysen+Mauke
Beginn: 05.08.2021 19:30
Art der Veranstaltung Buchvorstellung

Christine von Brühl stellt ihre Familiengeschichte vor

Ihr berühmter Vorfahre, Heinrich Graf von Brühl (1700-1763), stieg unter August dem Starken und seinem Nachfolger vom Silberpagen zum allmächtigen Premierminister auf. Noch heute erinnern in Dresden viele Orte an ihn, sicherlich am berühmtesten ist die "Brühlsche Terrasse". Berühmt geworden ist er aber auch durch das 3000-teilige "Schwanenservice", das er bei der Meissner Manufaktur in Auftrag gegeben hat, deren Direktor er war. Dieses Service blieb über 200 Jahr im Familienbesitz und wurde äußerst sorgsam behandelt.

Christine von Brühl erzählt genau diese Geschichte bis in unsere heutigen Tage, und es ist wie in so vielen Familien auch eine Geschichte von Flucht und Vertreibung. Ihr Vater hat sie nach seiner Pensionierung aufgeschrieben und immer weiter ergänzt. Das wurde die Grundlage für dieses Buch.

Christine von Brühl
wurde 1962 in Ghana als Tochter eines Diplomaten geboren und hat Slawistik, Geschichte und Philosophie studiert. Heute lebt sie mit ihrer Familie als freischaffende Autorin in Berlin.

Wann? Donnerstag, 5. August 2021, 19:30 Uhr
Wo? In der Buchhandlung Boysen + Mauke im JohannisContor, Große Johannisstr. 19 , 20457 Hamburg

Teilnahme: € 5,-
Die aktuellen Hygienebestimmungen senden wir Ihnen mit unserer Teilnahmebestätigung zu.

Infos & verbindliche Anmeldung bei
b.ermlich@schweitzer-online.de.

Online reinschauen:
Wann? Ab Mittwoch, 11. August, 15 Uhr verfügbar auf unserem
YouTube-Kanal "Boysen und Mauke Literatur".

Das Buch zur Veranstaltung:


zurück