Goethe-Gesellschaft Oldenburg

Die Oldenburger Goethe-Gesellschaft ist eine eigenständige Ortsvereinigung der 1885 gegründeten Goethe-Gesellschaft in Weimar. Sie hat das Ziel, Goethe für die Gegenwart lebendig zu erhalten und Kunst, Literatur und Forschung im Geiste Goethes zu unterstützen. Die Gesellschaft möchte kein exklusiver Club von Fachleuten, sondern ein Forum von Literaturwissenschaftlern und Liebhabern sein.

In der Goethe-Gesellschaft begegnen sich Literaturliebhaber, kulturell Interessierte und LiteraturwissenschaftlerInnen, um Goethes Werk für die Gegenwart lebendig zu erhalten und Kunst, Literatur und Forschung im Sinne Goethes zu unterstützen. Die Goethe-Gesellschaft versteht sich deshalb als literarische Gesellschaft mit einem thematisch umfassenden Angebot.

Für weitere Informationen zur Goethe-Gesellschaft Oldenburg e.V. wenden Sie sich bitte per E-Mail an den Vorstand: oldenburg@schweitzer-online.de

Die Mitgliedschaftsbeiträge belaufen sich auf:

Einzelmitglied: € 40,- jährlich

Familienkarte: € 60,- jährlich

Schüler und Studenten: € 20,- jährlich

Vorträge und Veranstaltungen 2022

20.04.

Karl Koch (Nordhorn):
Weimar oder Von der Magie der nächsten Straßenecke

25.05.

Prof. Dr. Dieter Lamping (Mainz):
Der "Abschluß von Jahrtausenden". Karl Jaspers als Leser und Kritiker Goethes, in Kooperation mit der Karl Jaspers-Gesellschaft e.V.

29.06.

Dr. Silke Pasewalck (Oldenburg) und Dieter Neidlinger, M.A. (Oldenburg):
Der estnische Homer.
Jaan Kross als Chronist der deutsch-estnischen Geschichte, direkt davor: Mitgliederversammlung

28.08.

Feiern an Goethes Geburtstag
nähere Information nach Sondereinladung

19.10.

Dr. Claudia Bamberg (Trier):
"Mit einem Male ist nur mehr das Bild da": Hugo von Hofmannsthals produktive Auseinandersetzung mit Goethe

02.11.

Prof. Dr. Urte Helduser (Oldenburg):
Goethes "Wahlverwandtschaften" und das Monströse um 1800

07.12.

Lyrischer Mittwochabend für Vereinsmitglieder
Gesellschaftshaus Wöbken, Hundsmühler Str. 255

Alle Veranstaltungen finden, wenn nicht anders angegeben, im Vortragsraum der Landesbibliothek Oldenburg (Pferdemarkt 15) statt und beginnen jeweils um 19:30 Uhr. Kurzfristige Änderungen vorbehalten. Die Vorträge sind öffentlich. Der Eintritt ist für Mitglieder frei (Nicht-Mitglieder zahlen € 5,- ermäßigt € 2,50).

Lesezirkel der Goethe-Gesellschaft

Es ist geplant in diesem Jahr den Lesekreis der Oldenburger Goethe-Gesellschaft zu reaktivieren. Genauere Informationen folgen, sobald die allgemeine pandemische Lage dies zulässt. Auch ist eine Exkursion nach Jever in Kooperation mit der Landesbibliothek Oldenburg und der Oldenburger Bibliotheksgesellschaft in Vorbereitung. Genauere Informationen folgen.