Brennpunkt Zwangsvollstreckung

Referent/in: Peter Mock

Ort online / ortsunabhängig
Beginn: 29.11.2021 14:00
Ende: 29.11.2021 16:30
Art der Veranstaltung Webinar

Online-Seminar! Brennpunkt Zwangsvollstreckung

Recht haben und Recht bekommen sind bekanntlich zweierlei. Die Zwangsvollstreckung ist nur so effektiv, wie sie der Gläubiger beherrscht; insofern ist die Kenntnis von Feinheiten ausschlaggebend für einen Erfolg. Das Seminar zeigt daher effektive und praktische Möglichkeiten der Zwangsvollstreckung ebenso auf wie dazugehörige Kosten(-probleme).

Pfändung des schuldrechtlichen Rückgewähranspruchs und dessen Wirkung bei Grundschulden

Pfändung von Eigentümergrundschulden

Pfändung bei Nutzung von Drittkonten

Achtung: Selbst verauslagte Gerichtsvollzieherkosten - kein Erstattungsanspruch gegenüber Staatskasse

Schuldner zahlt keine Miete: Dann steigt sein monatliches Einkommen!

InsO: Wiederaufleben eines schwebend unwirksamen Pfändungspfandrechts

Privilegiert bleibt privilegiert: laufende Unterhalts- und Deliktforderungen im Insolvenzverfahren

Elektronischer Vollstreckungsauftrag: Betragsgrenze kann nicht durch Teilforderung unterhalb € 5.000,00 umgangen werden.

BGH-Rechtsprechung zum isolierten Auftrag zum Einholen von Drittauskünften

Elektronischer Antrag nach § 829a ZPO: Vorlage von Originaltitel bei Pfändung "Anspruch D"

Lohnpfändung: Lohnvorschuss / Arbeitgeberdarlehen: Das ist zu beachten

Zwangssicherungshypothek: Vollstrecken trotz Restschuldbefreiung

RVG: Reduzierung der Vergütung bei Inkassomandaten

Insolvenz: Erstattungsfähigkeit von Gebühren für Forderungsanmeldung bzw. Vertretung

Gerichtsvollzieher:in: Verhindern des Entstehens von mehrfachen Gebühren für gütliche Erledigung

Gleichzeitiger Antrag auf VA und Drittauskünfte: Gebühr für Drittauskünfte nicht erstattungsfähig

Zwangsversteigerung: Verfahrensgebühr kann mehrfach anfallen

Referierender: Diplom-Rechtspfleger Peter Mock, Koblenz

Teilnahme
Teilnahmegebühr: € 120,00 bzw. € 60,00 für Mitglieder HAV/FORUM und deren nicht anwaltliche Mitarbeiter:innen

Ihre E-Mail-Adresse wird nach Ihrer Anmeldung aus technischen Gründen im GoToWebinar-System von Schweitzer Fachinformationen Boysen & Mauke oHG hinterlegt, ist während des Webinars bei der Teilnehmerliste sichtbar und wird nach Abwicklung des Online-Seminars gelöscht.

Teilnahmebedingung für Online-Seminare

Eine Kooperation von


zurück