Arbeitsrecht 4.0

Referent/in: Markus Schließ

Ort Online / Webinar
Beginn: 05.04.2023 14:00
Ende: 05.04.2023 16:30
Veranstaltungstyp Fachvortrag

Online-Seminar! § 15 FAO - Arbeitsrecht 4.0 - neue Anforderungen an das Arbeitsrecht - 2 Termine

04.04.2023 von 14:00 bis 16:30 Uhr und
05.04.2023 von 14:00 bis 16:30

(2 Teile = 1 Online-Seminar, keine Auswahltermine)

Das Seminar stellt die arbeitsrechtlichen Fragestellungen rund um Industrie 4.0/Arbeiten 4.0/Arbeitsrecht 4.0 dar, insbesondere im Hinblick auf Arbeitszeit und -ort, Arbeitnehmerbegriff und Beschäftigtendatenschutz sowie Beteiligung des Betriebsrats/Mitbestimmung. Einsatz von IT-Technologien (Big Data und Künstliche Intelligenz) bestimmt künftig zunehmend die Prozesse in den Betrieben, beschleunigt durch die COVID-Pandemie.

Schwerpunkte:

Überblick über den Stand der Gesetzgebung und die Vorhaben in 2023

Entgrenzung der Arbeitszeit (Höchstarbeitszeiten, Ruhezeiten, Arbeit auf Abruf, Vertrauensarbeitszeit, Arbeitsbereitschaft), ständige Erreichbarkeit als Problem im ArbZG und BurlG

Mobile und variable Arbeitsorte - Homeoffice, Mobile Office und BYOD

Neue Arbeitsvertragsstrukturen: Crowdworking, Neue Stelbständige, Zero-Hours-Contract

Scrum und Agile Projektorganisation

Schutz von Betriebs- und Geschäftsgeheimnissen bei Industrie 4.0

Datentransfer nach der EU-Datenschutzgrundverordnung

Betriebsverfassungsrecht: Verhältnis Arbeitgeber - Betriebsräte in modernen Betrieben, aktuelle Fragen der Mitbestimmung bei Arbeit 4.0

Referierender: Markus Schließ, Fachanwalt für Arbeitsrecht und IT-Recht

Teilnahme
Teilnahmegebühr: € 280,00 bzw. € 140,00 für Mitglieder HAV/FORUM

Ihre E-Mail-Adresse wird nach Ihrer Anmeldung aus technischen Gründen im GoToWebinar-System von Schweitzer Fachinformationen oHG hinterlegt, ist während des Webinars bei der Teilnehmerliste sichtbar und wird nach Abwicklung des Online-Seminars gelöscht.

Teilnahmebedingung für Online-Seminare

Eine Kooperation von


zurück