Glutorange

Zehrende Flammen
 
 
be.bra Verlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 26. September 2011
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 272 Seiten
978-3-89809-523-5 (ISBN)
 
Oktober 1760: Während Friedrich II. mit seinen Truppen fern der Hauptstadt kämpft, besetzen Russen und Österreicher Berlin. Als der vom König hochgeschätzte Kunstmaler Jean-Baptiste Feudras bei einem Feuer ums Leben kommt, wird die Öffentlichkeit aufgeschreckt. Die russisch-österreichische Kommandantur tut freilich nichts, um die Hintergründe aufzuklären, weswegen der König - im Eilanmarsch, um Berlin zu befreien - seinen vor Ort verbliebenen Zweiten Hofküchenmeister mit Nachforschungen beauftragt. Honoré Langustier gerät in ein Labyrinth aus Habgier, Hass und Leidenschaft .
1., Aulf.
  • Deutsch
  • Höhe: 19 cm
  • |
  • Breite: 12.5 cm
  • 243 gr
978-3-89809-523-5 (9783898095235)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Tom Wolf, geboren 1964 in Bad Homburg, studierte Literaturwissenschaft und promovierte 1996 in Tübingen. Er ist als freier Autor für verschiedene Tageszeitungen tätig. Seit 2001 lässt er in seinen Preußenkrimis Hofkoch Honoré Langustier im Auftrag des Alten Fritz ermitteln. Tom Wolf wurde im Jahr 2005 mit dem Berliner Literaturpreis 'Krimifuchs' ausgezeichnet. Von Februar bis Juni 2006 war er 'Stadtschreiber zu Rheinsberg'. Zuletzt erschien von ihm im berlin.krimi.verlag der GerardinedeLalandeKrimi 'Die letzte Bastion' (2011).

Versand in 5-7 Tagen

9,95 €
inkl. 7% MwSt.
In den Warenkorb