Die Bonner Republik

Politisches System und innere Entwicklung der Bundesrepublik
 
 
Bebra Verlag
  • erschienen im Juli 2010
 
  • Buch
  • |
  • Hardcover
  • |
  • 207 Seiten
978-3-89809-413-9 (ISBN)
 
Die Geschichte der »Bonner Republik« ist eine Erfolgsgeschichte. Was als Provisorium aus den Trümmerfeldern des Zweiten Weltkriegs erwuchs, festigte sich über vierzig Jahre hinweg in politischen, sozialen und wirtschaftlichen Integrationsprozessen zu einem Staat, der sich in zahlreichen Krisen bewährte. Thomas Brechenmacher beschreibt anschaulich die wechselvolle politische Entwicklung der Bundesrepublik Deutschland von ihrer Gründung 1949 bis zum Wendejahr 1989/90. Die Bände der Reihe Deutsche Geschichte im 20. Jahrhundert vermitteln verständlich, kompakt und anschaulich den neuesten Stand der historischen Forschung. Mit Abbildungen und Literaturempfehlungen.
  • Deutsch
20 schwarz-weiße Abbildungen
  • Höhe: 221 mm
  • |
  • Breite: 142 mm
  • |
  • Dicke: 23 mm
  • 375 gr
978-3-89809-413-9 (9783898094139)
3898094138 (3898094138)
Thomas Brechenmacher, geboren 1964 in Immenstadt/Allgäu, studierte Geschichte, Germanistik und Philosophie in München. 1995-2003 war er als Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Lehrbeauftragter am Historischen Institut der Universität der Bundeswehr beschäftigt, sowie seit 1998 zweiter Vorstand der "Forschungsstelle deutsch-jüdische Zeitgeschichte e. V." Seit 2007 ist Thomas Brechenmacher Inhaber der Professur für Neuere Geschichte II am Historischen Institut der Universität Potsdam. Zu seinen Publikationen gehören u.a. "Denkmalsturz? Brandts Kniefall", "Der Vatikan und die Juden. Geschichte einer unheiligen Beziehung" sowie "Die Bonner Republik" (be.bra verlag, 2010).

Sofort lieferbar

19,90 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb

Abholung vor Ort? Sehr gerne!
Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok