Versailles und die Folgen

Außenpolitik zwischen Revisionismus und Verständigung 1919 - 1933
 
 
Bebra Verlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen im Mai 2013
 
  • Buch
  • |
  • Hardcover
  • |
  • 200 Seiten
978-3-89809-404-7 (ISBN)
 
In den Jahren nach dem Ersten Weltkrieg standen alle europäischen Staaten vor der Herausforderung, ihre politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Verhältnisse von Grund auf neu zu ordnen. Hans-Christof Kraus beschreibt präzise und anschaulich das Ringen der Politiker jener Zeit um ein geordnetes Miteinander - vor dem Hintergrund eines gerade zu Ende gegangenen Krieges, der fast neun Millionen Todesopfer gefordert hatte. Die Bände der Reihe Deutsche Geschichte im 20. Jahrhundert vermitteln verständlich, kompakt und anschaulich den neuesten Stand der historischen Forschung. Mit vielen Abbildungen und Literaturempfehlungen.
1., Aufl.
  • Deutsch
  • Für Kinder
  • |
  • Für Jugendliche
  • |
  • Für höhere Schule und Studium
  • |
  • Für Beruf und Forschung
9 Schwarz-Weiß-Abb.
  • Höhe: 221 mm
  • |
  • Breite: 141 mm
  • |
  • Dicke: 25 mm
  • 399 gr
978-3-89809-404-7 (9783898094047)
3898094049 (3898094049)
Hans-Christof Kraus studierte Geschichte, Germanistik und Philosophie in Göttingen. Seit August 2008 ist er Inhaber des Lehrstuhls für Neuere und Neueste Geschichte an der Universität Passau. Hans-Christof Kraus ist u. a. Mitglied in der Historischen Kommission zu Berlin, der Preußischen Historischen Kommission, der Vereinigung für Verfassungsgeschichte sowie der International Commission for the History of Representative and Parliamentary Institutions.

Sofort lieferbar

19,90 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb

Abholung vor Ort? Sehr gerne!
Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok