Deutsche Geschichte im 20. Jahrhundert 03. Weltkrieg und Revolution

1914-1918/19
 
 
Bebra Verlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen im April 2008
 
  • Buch
  • |
  • Hardcover
  • |
  • 204 Seiten
978-3-89809-403-0 (ISBN)
 
Am Anfang war der Erste Weltkrieg. Er gilt als der Ausgangspunkt einer Epoche der Gewalt, der Zerstörung und des Unrechts. Zwischen 1914 und 1918 tobte auf den Schlachtfeldern Europas der erste totale Krieg, der das Alte Mächtesystem zerstörte. Neue Staaten entstanden und die Saat für einen noch schrecklicheren Krieg der Ideologien wurde gesät. Auf dem neuesten Stand der internationalen Forschung skizziert der vorliegende Band die Rolle Deutschlands vom Kriegsausbruch im Juli 1914 bis hin zur Revolution 1918/19.
  • Deutsch
  • Für die Erwachsenenbildung
  • |
  • Für höhere Schule und Studium
  • |
  • Für Jugendliche
  • |
  • Für Beruf und Forschung
  • 22 s/w Abbildungen
  • |
  • Mit 22 Abbildungen
  • Höhe: 220 mm
  • |
  • Breite: 144 mm
  • |
  • Dicke: 23 mm
  • 379 gr
978-3-89809-403-0 (9783898094030)
3898094030 (3898094030)
Sönke Neitzel, geboren 1968, lehrt an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz Neuere und Neueste Geschichte. Seine Forschungen befassen sich vor allem mit der Geschichte des Hochimperialismus und dem Zeitalter der Weltkriege. 1994 Promotion, 1998 Habilitation, 2001 Gastdozentur an der University of Glasgow, seit 1994 Fachberater der ZDF-Redaktion Zeitgeschichte.

Sofort lieferbar

19,90 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb

Abholung vor Ort? Sehr gerne!
Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Web-Seiten erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok