Früherkennung und Frühintervention bei schizophrenen Psychosen

 
 
be.bra Verlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen in 2003
 
  • Buch
  • |
  • Hardcover
  • |
  • 92 Seiten
978-3-89809-303-3 (ISBN)
 
Als Eugen Bleuler 1908 den Begriff Schizophrenie prägte, musste er bei der Anamnese seiner Patienten regelmäßig feststellen, dass ihre Krankheit oft lange Zeit verkannt worden war. 100 Jahre danach gilt dies unverändert. Durch die häufig viel zu späte Diagnosestellung verlängert sich das Leiden der Betroffenen, über das Ludwig Binswanger sagt, es sei eine "alles Sagbare übersteigende Qual".
In diesem Band zeigen die Autoren Wege der frühen Diagnosestellung und der rechtzeitigen Behandlung auf. Sie wollen dazu beitragen, die gesellschaftliche Stigmatisierung der Erkrankten, die allzu oft Ursache für den späten Behandlungsbeginn ist, zu mildern.
1., Aufl.
  • Deutsch
  • Für Beruf und Forschung
  • |
  • Für höhere Schule und Studium
  • Höhe: 24 cm
  • |
  • Breite: 17 cm
  • 318 gr
978-3-89809-303-3 (9783898093033)
Martin Heinze, Jahrgang 1961 ist Facharzt für Nervenheilkunde und Psychotherapie, Chefarzt der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Landesklinik Teupitz.
Vorwort 7
Paul Hoff
Dementia praecox und Schizophrenie - historische Aspekte 9
Daniel Köhn / Joachim Klosterkötter
Awareness-Programm: Öffentlichkeitskampagne über Risikofaktoren, Frühsymptome und Frühbehandlung schizophrener Psychosen 21
Martin Hambrecht
Frühintervention bei schizophrenen Psychosen 31
Jörg M. Fegert
Besonderheiten und Schwierigkeiten bei der Pharmakotherapie der schizophrenen Psychosen im Kindes- und Jugendalter 43
Thomas Keller
Psychosentherapie - Beziehungen, Kooperation, Strukturen 55
Andreas Bechdolf / Daniel Köhn
Präventive Ansätze in der Schizophreniebehandlung: Das Kölner Früherkennungszentrum 67
Beate Schulze / Manuela Richter-Werling
Verrückt? Na und? - Programm gegen Stigmatisierung psychisch erkrankter Menschen für Leipziger Schüler 71
Falk Busse
Arbeitsgruppe Frühinterventionsstrategien 79
Moritz Heepe
Arbeitsgruppe Cannabisabusus in den frühen Stadien der Schizophrenie 81
Isolde Eckle / Dorothea Andreae
Arbeitsgruppe Therapie psychotisch erkrankter Frauen 83
Reinhard Martens
Arbeitsgruppe Zusammenarbeit der Kinder- und Jugendpsychiatrie mit der Allgemeinpsychiatrie bei der Frühbehandlung von Psychosen 87
Anschriften der Verfasser 91

Artikel ist vergriffen; keine Neuauflage

24,90 €
inkl. 5% MwSt.