Hitlers Elitetruppe?

Mythos Fallschirmjäger
 
 
be.bra Verlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 18. März 2021
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 240 Seiten
978-3-89809-187-9 (ISBN)
 
Um die Fallschirmtruppe der Wehrmacht ranken sich zahlreiche Legenden. Sie gilt gemeinhin als kampfkräftige Elite, die sich beim Angriff auf Kreta 1941 und bei der Verteidigung von Monte Cassino 1944 gegen eine personelle und materielle Übermacht durchzusetzen verstand.
Die nationalsozialistische Propaganda entwarf das heute noch vorherrschende Bild von einer unüberwindlichen Fronttruppe. Nach 1945 wurden die von Fallschirmjägern begangenen Kriegsverbrechen, aber auch die enge Verzahnung mit Partei und Staatsführung heruntergespielt und verdrängt. Dieser Band nimmt auf der Basis neuer Quellen und bislang unveröffentlichter Fotos eine Neubewertung vor.
  • Deutsch
  • Berlin
  • |
  • Deutschland
105 farbige und 222 s/w-Abbildungen
  • Höhe: 251 mm
  • |
  • Breite: 199 mm
  • |
  • Dicke: 20 mm
  • 846 gr
978-3-89809-187-9 (9783898091879)
Magnus Pahl, geboren 1975 in Lübeck, ist Sachgebietsleiter und Kurator der Sonderausstellung im Militärhistorischen Museum der Bundeswehr Dresden.
Armin Wagner, geboren 1968 in Berlin, ist Direktor des Militärhistorischen Museums der Bundeswehr.

Sofort lieferbar

26,00 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb