Drehort Wien

Wo berühmte Filme entstanden
 
 
be.bra Verlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 26. September 2011
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 224 Seiten
978-3-86124-643-5 (ISBN)
 
"Film ab!" - Wien neu entdecken: Die Hauptstadt von Österreich ist voll von sehenswerten und geschichtsträchtigen Orten. Kein Wunder, dass auch Filmregisseure die Donaumetropole immer wieder als Kulisse und Drehort nutzen. Ob im Hotel Sacher oder im Praterpark, ob in Schloss Schönbrunn oder in den legendären Rosenhügel-Studios - fast überall traf und trifft man Stars des österreichischen und internationalen Films. 'Drehort Wien' ist ein ganz besonderer Stadtführer mit Geschichten zu Filmschauplätzen, Dreharbeiten, Regisseuren und Schauspielern. Mit Filmen wie Wiener Blut (1942), Der Dritte Mann (1947), Hallo Dienstmann (1951), Sissy (1955), The Cardinal (1963), Kottan ermittelt (1976-1983), Firefox (1982), Before Sunrise (1995), Komm Süßer Tod (2000), Klimt (2006), Echte Wiener (2008) u. v. m.
1., Aufl.
  • Deutsch
  • 1 Karte, 60 Abbildungen
  • |
  • 60 Abb., 1 Karte
  • Höhe: 19 cm
  • |
  • Breite: 12.5 cm
  • 320 gr
978-3-86124-643-5 (9783861246435)
Achim Zeilmann, geboren 1968 in München, studierte Journalistik an der Universität München und an der Deutschen Journalistenschule. Nach seiner Tätigkeit für die Süddeutsche Zeitung wechselte er 1997 zum ZDF, wo er seit 2000 Redakteur beim Kulturmagazin Aspekte ist. Von ihm erschien 2008 im be.bra verlag 'Drehort München'. Roland Weixlgartner, geboren 1968 in Niederbayern, studierte Physik in Regensburg und Stuttgart. Seit 2000 ist der Filmfreak mit einem ausgeprägten Faible für Österreich in verschiedenen Funktionen in einem Technologie-Konzern tätig. Er lebt mit Frau und Kind in München.

Versand in 5-7 Tagen

19,95 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb