Populäre Rheinland-Irrtümer

Ein Lexikon
 
 
be.bra Verlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen im September 2009
 
  • Buch
  • |
  • 240 Seiten
978-3-86124-636-7 (ISBN)
 
Das Rheinland ist legendär: Den Karneval verfolgen alljährlich Millionen im Fernsehen, auf den Kölner Dom sind alle Deutschen gleichermaßen stolz und eine rheinische Frohnatur gehört zu jedem gut sortierten Bekanntenkreis. Aber wer weiß schon, dass die 'Rheinromantik' reichlich wenig mit verheißungsvollen Sonnenuntergängen zu tun hat oder dass Düsseldorf eigentlich gar keine Landeshauptstadt ist? Falko Rademacher enthüllt Irrtümer, Missverständnisse und Halbwahrheiten von Aachen bis Köln, von Koblenz bis Düsseldorf, von Heinrich Heine bis Lukas Podolski, von der Loreley bis zum Kölsch. "Eine satirische Abrechnung mit liebgewonnenen falschen ,Wahrheiten'." BILD "Echt gut. Jetzt liebe ich unser Rheinland noch mehr." Horst Lichter "Falko Rademacher liebt die Ironie. Mit ihr schreibt der Autor respektlos über Vorzüge, Nachteile und Besonderheiten des Rheinlands." Kölnische Rundschau
  • Deutsch
  • Für Jugendliche
  • |
  • Rheinländer und Zugezogene (Immis)
  • Höhe: 140 mm
  • |
  • Breite: 220 mm
  • 374 gr
978-3-86124-636-7 (9783861246367)
Falko Rademacher, mehrfacher Fußballweltmeister und amtierender Papst (wie alle Deutschen), lebt in Köln und Berlin. Er schreibt neben Büchern auch Beiträge für TV, Radio, Film und Zeitschriften. Von ihm erschienen ist u. a. der Bestseller »Köln für Imis« (4 Aufl.), »Warum Männer beim Kölschtrinken nicht zuhören und Frauen das ziemlich egal ist« und »Das zynische Gag-Lexikon«.

Artikel ist vergriffen; keine Neuauflage

19,95 €
inkl. 5% MwSt.