Das Pony in der S-Bahn

Berliner Kuriositäten aus Geschichte und Gegenwart
 
 
be.bra Verlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 30. September 2020
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 224 Seiten
978-3-8148-0244-2 (ISBN)
 
Berlin steckt voller Überraschungen. Der Journalist und Stadtführer Harald Neckelmann erzählt in über 70 kurzweiligen Texten von originär Berliner Erfindungen wie dem Eierschneider oder dem Handy, von kulinarischen Spezialitäten wie dem Berliner Schnitzel aus Kuheutern, von Superlativen wie der größten Quallenzucht in Europa, von Skurrilitäten wie einem rechnenden Pferd oder einem Autowrack, das seit Jahrzehnten regelmäßig eine neue TÜV-Plakette erhält.
Ob geheime Ersatzwährungen, unverhoffte Zeitunterschiede, ein veganer Sexshop oder die Hausbesetzerkarriere von Angela Merkel - dieses Buch dokumentiert den alltäglichen Wahnsinn der Stadt.
Mit über 30 Abbildungen und zahlreichen Adressen für eigene Stadterkundungen
  • Deutsch
  • Berlin
  • |
  • Deutschland
36 s/w-Abbildungen
  • Höhe: 190 mm
  • |
  • Breite: 113 mm
  • |
  • Dicke: 25 mm
  • 242 gr
978-3-8148-0244-2 (9783814802442)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Harald Neckelmann, geboren 1965 in Tönisvorst, studierte Publizistik, Politologie und Niederlandistik in Münster, Berlin und Amsterdam. Von 1995 bis 2007 arbeitete er als Autor und Korrespondent für den ARD-Hörfunk. Seither ist er als Sachbuchautor, Dozent und Stadtführer in Berlin tätig. Von ihm erschienen bereits zahlreiche Bücher zur Geschichte und Gegenwart Berlins.

Sofort lieferbar

14,00 €
inkl. 5% MwSt.
in den Warenkorb