Berlin Ecke Bundesplatz

Das Buch
 
 
be.bra Verlag
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 4. Februar 2013
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 240 Seiten
978-3-8148-0199-5 (ISBN)
 
Das Viertel um den Bundesplatz in Berlin ist ein typisch deutscher Mikrokosmos. Die Filmemacher Detlef Gumm und Hans-Georg Ullrich beobachten und filmen seit über 25 Jahren ausgewählte Bewohner dieses Kiezes. Wie schon die Filme kommt das Buch seinen Protagonisten sehr nahe, zeigt sie mit all ihren Eigenheiten und Schrullen, ohne sie dabei bloßzustellen. Das gelingt umso authentischer, als die Filmemacher dieselben Personen über Jahre und Jahrzehnte hinweg immer wieder besucht haben. So entstehen keine flüchtigen Momentaufnahmen, sondern tiefgründige Einblicke in das Auf und Ab unterschiedlicher Lebenswege.
Mit Fotografien von Ingeborg Ullrich.
»Hinter der vermeintlich langweiligen Normalität verstecken sich Minidramen mit manchmal grotesken Pointen, hinter unauffälligen Fassaden schrullige Typen, großes Glück und großes Unglück«
die tageszeitung
  • Deutsch
  • Berlin
  • |
  • Deutschland
  • Neue Ausgabe
55 schw.-w. Abb.
  • Höhe: 21 cm
  • |
  • Breite: 14.5 cm
  • 501 gr
978-3-8148-0199-5 (9783814801995)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Claudia Lenssen, geboren in Neustadt/Schwarzwald, studierte Theater- und Filmwissenschaft, Germanistik und Publizistik in Köln und Berlin. Nach einer journalistischen Ausbildung beim Sender Freies Berlin und anschließender Tätigkeit als Redakteurin, arbeitet sie heute als freie Autorin, Filmkritikerin und Ausstellungs-Kuratorin. Zahlreiche Veröffentlichungen zu den Themen Alltagskultur und Film; zuletzt Mitarbeit an der Autobiografie von Werner Schroeter (»Tage im Dämmer, Nächte im Rausch«). Claudia Lenssen lebt in Berlin.

Keine Lieferinformation verfügbar

16,95 €
inkl. 7% MwSt.