Die Maya

Geschichte, Kultur, Religion
 
 
C.H. Beck (Verlag)
  • 8. Auflage
  • |
  • erschienen am 18. September 2018
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 128 Seiten
978-3-406-72724-5 (ISBN)
 

Erst in den vergangenen Jahrzehnten haben Wissenschaftler die politische Geschichte der Maya und ihre Religion mit den oft blutigen Ritualen entschlüsselt. Nichts mehr von der angeblich friedlichen und beschaulichen Geschichte dieser Indianer hat Bestand. Im Mittelpunkt des Buches steht die politische und kulturelle Entwicklung der Maya und die Darstellung der Dynastien der bedeutenden Stadtstaaten von Tikal, Yaxchilán, Copán und Palenque anhand der bildlichen und hieroglyphenschriftlichen Quellen.

8., überarbeitete Auflage
  • Deutsch
  • München
  • |
  • Deutschland
mit 13 Abbildungen, 2 Tabellen und 5 Karten
  • Höhe: 182 mm
  • |
  • Breite: 121 mm
  • |
  • Dicke: 13 mm
  • 135 gr
978-3-406-72724-5 (9783406727245)
weitere Ausgaben werden ermittelt

Berthold Riese war von 1983 bis 2009 Professor für Altamerikanistik und Ethnologie an der Freien Universität Berlin und der Rheinischen Friedrich Wilhelms-Universität in Bonn.

Inhalt Einleitung I. Die Maya-Welt und ihre Entdeckung 1. Die Lebenswelt der Maya 2. Entdeckung und Erforschung II. Die Gesellschaft formiert sich III. Die klassische Blüte

1. Eine Naturkatastrophe bringt die zivilisatorische Entwicklung voran 2. Fremdbestimmung durch Teotihuacan 3. Leben in den Städten IV. Zur Geschichte bedeutender Städte und Dynastien 1. Tikal (Motul) 2. Yaxchilán 3. Copán 4. Palenque 5. Politische Geographie V. Krise und Neuausrichtung VI. Die selbstbestimmte Geschichte nimmt ein Ende Zeittafel Quellen Gedruckte Quellen Internet-Quellen Abbildungen, Karten und Tabellen Register


Sofort lieferbar

9,95 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb