What works

Wie Verhaltensdesign die Gleichstellung revolutionieren kann
 
 
C.H. Beck (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 29. August 2017
  • |
  • 381 Seiten
 
E-Book | ePUB mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-406-71229-6 (ISBN)
 
Die fünf besten amerikanischen Orchester hatten jahrzehntelang einen Frauenanteil von insgesamt 5 Prozent. Beim Vorspielen vor den männlichen Jurys fielen die Kandidatinnen regelmäßig durch. Offenbar sind Frauen die schlechteren Musiker. Oder doch nicht? Als eine der Jurys nicht mehr sehen konnte, ob ein Mann oder eine Frau spielte, stieg die Quote plötzlich dramatisch an. Alles, was es dazu brauchte, war ein Vorhang.
Bei der Einstellung, bei der Beförderung, beim Gehalt - überall werden Frauen massiv benachteiligt. Die Harvard-Professorin Iris Bohnet zeigt in ihrem brillanten Buch What works, dass die Ursache dafür oft verzerrte Wahrnehmungen sind, die unsere Entscheidungen auch dann beeinflussen, wenn wir fest glauben, dass wir ganz objektiv sind. So wie die Jury überzeugt war, dass sie lediglich die musikalische Leistung bewertet. Die Antwort auf dieses Dilemma liegt nicht in der Anpassung der Frauen an männliche Verhaltensmuster oder im Appell an unsere Objektivität. Wir können unsere Wahrnehmung nicht überlisten. Aber wir können mehr Vorhänge aufhängen und die Spielregeln ändern. Das ist die revolutionäre Botschaft von What works.
  • Deutsch
  • München
  • |
  • Deutschland
mit 10 Abbildungen
  • 3,15 MB
978-3-406-71229-6 (9783406712296)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Iris Bohnet ist Professorin für Verhaltensökonomie an der Harvard Universität und dort die Direktorin des Women and Public Policy Program.
1 - Cover [Seite 1]
2 - Titel [Seite 3]
3 - Zum Buch [Seite 382]
4 - Über den Autor [Seite 382]
5 - Impressum [Seite 4]
6 - Widmung [Seite 5]
7 - Inhalt [Seite 7]
8 - Das Versprechen von Verhaltensdesign [Seite 9]
9 - Teil Eins Das Problem [Seite 27]
9.1 - 1. Unbewusste Vorurteile sind allgegenwärtig [Seite 29]
9.2 - 2. Vorurteile aus den Köpfen zu vertreiben ist schwer [Seite 53]
9.3 - 3. Alleingänge sind riskant [Seite 73]
9.4 - 4. Hilfe nützt nur bedingt [Seite 94]
10 - Teil Zwei Verhaltensdesign für das Talentmanagement [Seite 113]
10.1 - 5. Daten bei Personalentscheidungen nutzen [Seite 115]
10.2 - 6. Klügere Evaluierungsverfahren einsetzen [Seite 137]
10.3 - 7. Die richtigen Personen gewinnen [Seite 162]
11 - Teil Drei Verhaltensdesign für Schule und Arbeitsplatz [Seite 183]
11.1 - 8. Das Risiko anpassen [Seite 185]
11.2 - 9. Chancengleichheit herstellen [Seite 202]
12 - Teil Vier Durch Verhaltensdesign zu mehr Diversität [Seite 221]
12.1 - 10. Rollenmodelle schaffen [Seite 223]
12.2 - 11. Gruppen zusammenstellen [Seite 243]
12.3 - 12. Normen gestalten [Seite 268]
12.4 - 13. Für mehr Transparenz sorgen [Seite 291]
13 - Mit Verhaltensdesign verändern [Seite 310]
14 - Danksagung [Seite 318]
15 - Anmerkungen [Seite 325]
16 - Abbildungsnachweise [Seite 370]
17 - Personenregister [Seite 371]
18 - Sachregister [Seite 375]

Dateiformat: EPUB
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie eine Lese-Software, die das Dateiformat EPUB verarbeiten kann: z.B. Adobe Digital Editions oder FBReader - beide kostenlos (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat EPUB ist sehr gut für Romane und Sachbücher geeignet - also für "fließenden" Text ohne komplexes Layout. Bei E-Readern oder Smartphones passt sich der Zeilen- und Seitenumbruch automatisch den kleinen Displays an. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

21,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
ePUB mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
Hinweis: Die Auswahl des von Ihnen gewünschten Dateiformats und des Kopierschutzes erfolgt erst im System des E-Book Anbieters
E-Book bestellen