Mit Brief und Siegel

Kleine Kulturgeschichte des Privatrechts
 
 
C.H. Beck (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 22. August 2014
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 276 Seiten
978-3-406-64443-6 (ISBN)
 

Arno Buschmann beschreibt in diesem informativen und anregenden, auch für juristische Laien zugänglich geschriebenen Buch das Privatrecht und seine Wandlungen als Bestandteil der kulturellen Gesamtentwicklung in seinen wichtigsten Phasen von den italienischen Rechtsschulen des Mittelalters bis zur Gegenwart.

Dieses Buch schließt eine Lücke der Kulturgeschichtsschreibung: War Rechtsgeschichte bislang ohnehin kaum einmal Gegenstand kulturgeschichtlicher Betrachtungen geworden, so fehlte eine Darstellung der Kulturgeschichte des Privatrechts völlig.

Das ist insofern überraschend, als gerade das Privatrecht zu jenen Bereichen des Rechts gehört, dessen Regelungen seit jeher den Menschen in seiner individuellen Existenz unmittelbar betreffen und ihn von der Wiege bis zur Bahre auf Schritt und Tritt begleiten.

So spiegelt das Privatrecht mehr als alle anderen Rechtsbereiche die Lebensformen und Kultur der Menschen auf den verschiedenen Stufen ihrer Entwicklung.

  • Deutsch
  • München
  • |
  • Deutschland
mit 12 Abbildungen
  • Höhe: 194 mm
  • |
  • Breite: 124 mm
  • |
  • Dicke: 20 mm
  • 277 gr
978-3-406-64443-6 (9783406644436)
weitere Ausgaben werden ermittelt

Arno Buschmann ist emeritierter ordentlicher Professor für Privatrecht und Rechtsgeschichte an der Universität Salzburg.


Versand in 5-7 Tagen

14,95 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb

Abholung vor Ort? Sehr gerne!