Geschichte der Welt

Wege zur modernen Welt 1750-1870
 
 
C.H. Beck (Verlag)
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen im September 2015
 
  • Buch
  • |
  • Hardcover
978-3-406-64104-6 (ISBN)
 
weitere Ausgaben werden ermittelt
Prof. Dr. Jürgen Osterhammel, geb. 1952, ist Inhaber des Lehrstuhls für Neuere und Neueste Geschichte an der Universität Konstanz. Er ist Autor zahlreicher Veröffentlichungen zur europäischen und asiatischen Geschichte seit dem 18. Jahrhundert. Für "Die Entzauberung Asiens" erhielt er den "Gleim-Literaturpreis" und den "Anna-Krüger-Preis des Wissenschaftskollegs zu Berlin" und für "Die Verwandlung der Welt" (2009) den "NDR Kultur Sachbuchpreis".

Sebastian Conrad ist Professor für Neuere Geschichte an der Freien Universität Berlin.

Iriye Akira, geboren 1934 in Tokyo, ist der einzige japanische Staatsbürger, der Präsident der American Historical Association wurde. Er wurde u.a. mit dem Yoshida Shigeru Prize und dem Orden des Heiligen Schatzes, einer der höchsten zivilen Auszeichnungen Japans, ausgezeichnet. Nach dem Studium am Haverford College promovierte er 1961 in Geschichte an Harvard, wo er anschließend lehrte. Nach Stationen an der University of California, Santa Cruz, der University of Rochester und der University of Chicago folgte er dem Ruf auf den Lehrstuhl für Geschichte in Harvard, wo er 1991 die Charles Warren Professur für Amerikanische Geschichte. Er war Leiter des Edwin O. Reischauer Institute of Japanese Studies von 1991 bis 1995. Nach seiner Emiritierung 2005 lehrte er an der Waseda Universität, der Ritsumeikan Universität und der University of Illinois als Gastprofessor.

Sofort lieferbar

49,95 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb