Geschichte des Antisemitismus

 
 
C.H. Beck (Verlag)
  • 4. Auflage
  • |
  • erschienen am 8. Juni 2011
  • |
  • 143 Seiten
 
E-Book | ePUB mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-406-61568-9 (ISBN)
 
Dieses Buch bietet in sechs chronologisch gegliederten Kapiteln eine komprimierte Einführung in die Geschichte des Antisemitismus vom frühen Christentum bis zur Gegenwart. Dabei steht die Entwicklung des Antisemitismus in der Neuzeit im Vordergrund. Neben den europäischen Ländern, vor allem Deutschland, Frankreich und Russland, werden auch die Erscheinungsformen des Antisemitismus in der außereuropäischen Welt behandelt. Ein besonderes Augenmerk legt die Darstellung auf das Fortleben antisemitischer Einstellungen und Verhaltensmuster nach 1945.
weitere Ausgaben werden ermittelt
Werner Bergmann ist Professor für Antisemitismusforschung an der Technischen Universität Berlin. Er hat zahlreiche Publikationen zur Geschichte des Antisemitismus vorgelegt, darunter «Antisemitismus in der Bundesrepublik Deutschland» (1991, zusammen mit R. Erb).
1 - Cover [Seite 1]
2 - Zum Buch [Seite 2]
3 - Über den Autor [Seite 2]
4 - Titel [Seite 3]
5 - Impressum [Seite 4]
6 - Inhalt [Seite 5]
7 - Zum Begriff des Antisemitismus [Seite 6]
8 - I. Judenfeindschaft von der Antike bis zur Aufklärung [Seite 9]
9 - II. Der Widerstand gegen die Judenemanzipation [Seite 17]
10 - III. Antisemitismus im Zeitalter des Nationalismus [Seite 38]
10.1 - Das deutsche Kaiserreich [Seite 40]
10.2 - Das Frankreich der Dritten Republik [Seite 51]
10.3 - Das Zarenreich bis zur Oktoberrevolution [Seite 58]
10.4 - Der Erste Weltkrieg [Seite 65]
11 - IV. Die Radikalisierung in der Zwischenkriegszeit [Seite 70]
11.1 - Antisemitismus in den unruhigen Nachkriegsjahren [Seite 72]
11.2 - Das Anwachsen des Antisemitismus in den dreißiger Jahren [Seite 91]
12 - V. NS-Antisemitismus und Völkermord [Seite 102]
12.1 - Entrechtung, Ausplünderung, Vertreibung: 1933-1939 [Seite 103]
12.2 - Die Verschärfung der antijüdischen Politik in anderen europäischen Ländern ab 1938 [Seite 107]
12.3 - Der Holocaust [Seite 113]
13 - VI. Antisemitismus seit 1945 [Seite 117]
13.1 - Die Nachkriegsjahre bis 1953 [Seite 118]
13.2 - Die ruhigen Jahre: 1953-1967 [Seite 124]
13.3 - Die Wende mit dem Sechs-Tage-Krieg [Seite 127]
13.4 - Die achtziger Jahre: Antisemitismus und Fremdenfeindlichkeit [Seite 131]
13.5 - Das Jahr 1989 und die Folgen [Seite 133]
14 - Literatur [Seite 139]
15 - Personenregister [Seite 141]

Dateiformat: EPUB
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie eine Lese-Software, die das Dateiformat EPUB verarbeiten kann: z.B. Adobe Digital Editions oder FBReader - beide kostenlos (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat EPUB ist sehr gut für Romane und Sachbücher geeignet - also für "fließenden" Text ohne komplexes Layout. Bei E-Readern oder Smartphones passt sich der Zeilen- und Seitenumbruch automatisch den kleinen Displays an. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

7,99 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
ePUB mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
Hinweis: Die Auswahl des von Ihnen gewünschten Dateiformats und des Kopierschutzes erfolgt erst im System des E-Book Anbieters
E-Book bestellen