Orden und Klöster

Das christliche Mönchtum in der Geschichte
 
 
C.H. Beck (Verlag)
  • 3. Auflage
  • |
  • erschienen im September 2002
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 112 Seiten
978-3-406-47996-0 (ISBN)
 

Nichts hat die abendländische Kultur so stark geformt wie die seit der Spätantike bestehenden Orden und Klöster. Ohne die klösterlichen Skriptorien und Bibliotheken wäre uns heute kein antikes Werk überliefert. Klöster haben mit ihren Schulen weit über den eigenen Nachwuchs hinaus Bildung vermittelt. Sie waren wirtschaftliche, politische, künstlerische und nicht zuletzt spirituelle Mittelpunkte. Dieses Buch bietet einen gut lesbaren, faktenreichen Überblick über die vielfältigen Orden, die sich seit der Antike entwickelt haben. Es schildert, welche besondere Lebensweise sich Benediktiner und Zisterzienser, Augustiner-Chorherren und Prämonstratenser, Bettelorden und Ritterorden, Jesuiten und Englische Fräulein auferlegt haben. Berücksichtigt werden auch das irische und das orthodoxe Mönchtum sowie evangelische Gemeinschaften.

3., durchgesehene Auflage
  • Deutsch
  • München
  • |
  • Deutschland
4 Abb., 2 Ktn.
  • Höhe: 183 mm
  • |
  • Breite: 118 mm
  • |
  • Dicke: 10 mm
  • 123 gr
978-3-406-47996-0 (9783406479960)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Georg Schwaiger ist emeritierter Professor fr Kirchengeschichte an der Universit¿t Mnchen. Manfred Heim ist Professor fr Bayerische Kirchengeschichte an der Universit¿t Mnchen.

Sofort lieferbar

8,95 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb