Die Renaissance in Italien

Geschichte und Kultur
 
 
C.H. Beck (Verlag)
  • 4. Auflage
  • |
  • erschienen am 4. Juni 2019
 
  • Buch
  • |
  • Softcover
  • |
  • 128 Seiten
978-3-406-74284-2 (ISBN)
 
Die Zeit zwischen 1430 und 1560 gilt als die glänzendste Epoche der italienischen Geschichte, die als kulturelle und zivilisatorische "Wiedergeburt" - als Renaissance - gefeiert wurde. Volker Reinhardt beschreibt souverän und anschaulich, in welchem politischen und gesellschaftlichen Rahmen Städte, fürstliche Höfe und Familien aufblühten und um die besten Architekten, Maler, Musiker, Dichter und Denker wetteiferten. Die Idealbilder, die die Künstler und Humanisten schufen, wirkten weit über Italien hinaus und faszinieren bis heute.
4. Auflage
  • Deutsch
  • München
  • |
  • Deutschland
mit 6 Abbildungen und 1 Karte
  • Höhe: 180 mm
  • |
  • Breite: 118 mm
  • |
  • Dicke: 15 mm
  • 120 gr
978-3-406-74284-2 (9783406742842)
weitere Ausgaben werden ermittelt
Volker Reinhardt, einer der besten Kenner der italienischen Renaissance, ist Professor für Geschichte an der Universität Fribourg.

Sofort lieferbar

9,95 €
inkl. 7% MwSt.
in den Warenkorb