Handbuch zur Bilanzierung von Biogasanlagen für Ingenieure - Band I

Grundlagen und Methoden für die Bewertung und Bilanzierung in der Praxis
 
 
Springer Vieweg (Verlag)
  • erscheint ca. am 11. März 2020
 
  • Buch
  • |
  • Hardcover
978-3-658-27338-5 (ISBN)
 

Aus dem breiten Anwendungsfeld für Biogasgewinnung ergeben sich mannigfaltige Anforderungen, die den Praktiker oft vor spezielle Herausforderungen stellen. Hier setzt das Buch an und konzentriert sich auf die in der Praxis relevanten technischen Herausforderungen der Technologie und bereitet die wissenschaftlichen Grundlagen der anaeroben Prozessführung für Herausforderungen in der Praxis auf (Anwendbarkeit, Interpretation der Messgrößen, Zuverlässigkeit von Bewertungsmethoden) und stellt zur schnellen Abschätzung u. a. Nomogramme und Parametersammlungen zur Verfügung.

1. Aufl. 2020
  • Deutsch
  • Wiesbaden
  • |
  • Deutschland
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
  • 40 s/w Tabellen, 35 s/w Abbildungen, 15 farbige Abbildungen
  • |
  • 35 schwarz-weiße und 15 farbige Abbildungen, 40 schwarz-weiße Tabellen, Bibliographie
  • Höhe: 24 cm
  • |
  • Breite: 16.8 cm
978-3-658-27338-5 (9783658273385)
weitere Ausgaben werden ermittelt

Dr.-Ing. Gerhard Langhans war Prozessentwickler und Consultant bei führenden Unternehmen der Umwelttechnik und des Anlagenbaus und verfügt über eine langjährige praktische Erfahrung in allen Bereichen der Biogasgewinnung, Gärrestverwertung und Anlagentechnologie.

Prof. Dr.-Ing. Frank Scholwin hat Forschungs- und Beratungsprojekte im Bereich Biogastechnologie am Deutschen Biomasseforschungszentrum gGmbH (DBFZ) realisiert, war für zwei Jahre dessen wissenschaftlicher Geschäftsführer, ist seit 2008 Honorarprofessor Biogas/Bioenergie an der Universität Rostock und führt seit 2012 sein eigenes Institut für Biogastechnologie, Kreislaufwirtschaft und Energie.

Prof. Dr. mont. Michael Nelles ist seit 2006 Inhaber der Professur für Abfall- und Stoffstromwirtschaft an der Universität Rostock und seit 2012 auch wissenschaftlicher Geschäftsführer des Deutschen Biomasseforschungszentrums gGmbH (DBFZ) in Leipzig.

Grundlagen.- Stoffwerte für die Prozessanalyse.- Verfahrenstechnik und Bilanzierung des Wärmehaushalts von Vergärungsanlagen.- Anaerober Stoffwechsel und Methoden zur mathematischen Beschreibung.- Methoden der Gasertragsbestimmung.- Stoffverhalten im Fermenter.- Hydraulische Verweilzeit sowie organische Raum- und Schlammbelastung.- Prozessstörungen und Synergien.
Biogasgewinnung ist in einem breit gefächerten Anwendungsfeld möglich. Daraus ergeben sich vielfältige Anforderungen ingenieurtechnischer und prozessbiologischer Art, die den Praktiker oft vor spezielle Herausforderungen stellen. Hier setzt das Handbuch an und bereitet die wissenschaftlichen Grundlagen der anaeroben Prozessführung für Herausforderungen in der Praxis auf (Anwendbarkeit, Interpretation der Messgrößen, Zuverlässigkeit von Bewertungsmethoden, Nomogramme, Parametersammlungen). Die Autoren bringen eine so gut wie alle Anwendungen betreffende teilweise mehrere Jahrzehnte lange Erfahrung mit ein.

Aus dem Inhalt

· Substratparameter für die Prozessanalyse

· Verfahrenstechnik und Bilanzierung des Wärmehaushalts

· Anaerober Stoffwechsel und Methoden der Gasertragsbestimmung

· Stoffverhalten im Fermenter, Toxizität, Wasserverbrauch

· Verweilzeit, Prozessstörungen und Synergien

Die Zielgruppe

· Ingenieure, Verfahrenstechniker und Ingenieurbiologen im Anlagenbau sowie Anlagenbetreiber und Genehmigungsbehörden

· Dienstleister für Instandhaltung, Wartung und Optimierung von Biogasanlagen

· Dozenten und Studierende aus den Bereichen Umweltingenieurwesen, Agrartechnik, Rohstoffwirtschaft insbes. nachwachsende Rohstoffe, Bioenergie, Ingenieurbiologie und Siedlungswasserwirtschaft

Die Autoren

Dr.-Ing. Gerhard Langhans war Prozessentwickler und Consultant bei führenden Unternehmen der Umwelttechnik und des Anlagenbaus und verfügt über eine langjährige praktische Erfahrung in allen Bereichen der Biogasgewinnung, Gärrestverwertung und Anlagentechnologie.

Prof. Dr.-Ing. Frank Scholwin hat Forschungs- und Beratungsprojekte im Bereich Biogastechnologie am Deutschen Biomasseforschungszentrum gGmbH (DBFZ) realisiert, war für zwei Jahre dessen wissenschaftlicher Geschäftsführer, ist seit 2008 Honorarprofessor Biogas/Bioenergie an der Universität Rostock und führt seit 2012 sein eigenes Institut für Biogastechnologie, Kreislaufwirtschaft und Energie.

Prof. Dr. mont. Michael Nelles ist seit 2006 Inhaber der Professur für Abfall- und Stoffstromwirtschaft an der Universität Rostock und seit 2012 auch wissenschaftlicher Geschäftsführer des Deutschen Biomasseforschungszentrums gGmbH (DBFZ) in Leipzig.

Noch nicht erschienen

ca. 109,99 €
inkl. 7% MwSt.
Vorbestellen