Bewegungen

Beiträge zum 26. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft
 
 
Verlag Barbara Budrich
  • 1. Auflage
  • |
  • erschienen am 30. März 2020
  • |
  • 663 Seiten
 
E-Book | PDF ohne DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-8474-1553-4 (ISBN)
 
Bewegungen sind konstitutiv für das Pädagogische. Menschliche Entwicklungsprozesse, pädagogische Beziehungen wie pädagogische Organisationen sind nur als Veränderungen in der Zeit, als Bewegungen, denkbar. Fragen der Bewegungen im Kontext pädagogischen Handelns und dessen Reflexion wurden im Rahmen des 26. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE) in den Blick genommen. Auf Basis der Kongressdebatten sind die Beiträge dieses Bandes entstanden.
 
Movements are fundamental to pedagogy and education. Processes of human development, educational / pedagogical relations, or educational institutions are only conceivable when we regard their changes over time-as movements. At the same instance, movements refer to the actions of collective actors, which can be observed in history as movements of enlightenment as well as movements of pedagogy and education. Conditions of education, as well as and care, are constantly in motion. They depend on transformation processes of a society and simultaneously contribute to forming them. Pedagogical and educational movements affect humans and society.
  • Deutsch
  • Leverkusen-Opladen
  • |
  • Deutschland
  • Für Beruf und Forschung
  • |
  • Für höhere Schule und Studium
  • |
  • Lehrende und Forschende der Erziehungswissenschaft
  • 7,49 MB
978-3-8474-1553-4 (9783847415534)
10.3224/84742385
weitere Ausgaben werden ermittelt
Prof. Dr. Isabell van Ackeren,

Fakultät für Bildungswissenschaften, Institut für Erziehungswissenschaft, Universität Duisburg-Essen

Prof. Dr. Helmut Bremer,
Fakultät für Bildungswissenschaften, Institut für Berufs- und Weiterbildung, Universität Duisburg-Essen

Prof. Dr. Fabian Kessl,
Fakultät für Human- und Sozialwissenschaften, Institut für Erziehungswissenschaft, Bergische Universität Wuppertal

Prof. Dr. Hans Christoph Koller,
Fakultät für Erziehungswissenschaft, Universität Hamburg

Prof. Dr. Nicolle Pfaff,
Fakultät für Bildungswissenschaften, Institut für Erziehungswissenschaft, Universität Duisburg-Essen

Prof. Dr. Caroline Rotter,
Fakultät für Bildungswissenschaften, Institut für Erziehungswissenschaft, Universität Duisburg-Essen

Dr. Dominique Klein,

Fakultät für Bildungswissenschaften, Institut für Erziehungswissenschaft, Universität Duisburg-Essen

Dr. Ulrich Salaschek,

Humanwissenschaftliche Fakultät, Department Erziehungs- und Sozialwissenschaften, Universität zu Köln
BISAC Classifikation

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: ohne DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Ein Kopierschutz bzw. Digital Rights Management wird bei diesem E-Book nicht eingesetzt.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

0,00 €
inkl. 5% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF ohne DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen