QM-Systemeinführung in fünf Phasen

 
 
TÜV-Verlag
1. Auflage | erschienen im Oktober 2011 | 37 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-8249-1470-8 (ISBN)
 
In diesem E-Book wird anhand eines Fallbeispieles eine praxiserprobte Vorgehensweise zur Einführung eines QM-Systems beschrieben. Das dargestellte Verfahren beinhaltet auch die Einführung eines kontinuierlichen Verbesserungprozesses, wie er von der ISO 9001 gefordert wird.

Die Einführung erfolgt in folgenden 5 Phasen:
1. Konzeption
2. Qualifikation
3. Projektorganisation und -information
4. Umsetzung
5. Kontinuierlicher Verbesserungsprozess

Die in den Phasen anfallenden Teilaufgaben werden als einzelne Bausteine dargestellt. Dies gewährleistet einen guten Überblick über das gesamte Einführungsprojekt und ermöglicht ein systematisches Vorgehen.
Deutsch
QM-Beauftragte und QM-Verantwortliche, die mit der Einführung eines QM-Systems beauftragt oder daran beteiligt sind.
PDF, (37 Seiten) zum Download, Dateigröße 1,8 MB
1,85 MB
978-3-8249-1470-8 (9783824914708)
3824914700 (3824914700)
1 - Titel [Seite 1]
1.1 - Impressum [Seite 2]
2 - QM-Systemeinführung in fünf Phasen [Seite 3]
2.1 - Die Vorbereitungsphase [Seite 4]
2.2 - Phase 1: Konzeption [Seite 5]
2.2.1 - Baustein 1.1 - Qualitätskultur des Unternehmens entwickeln [Seite 5]
2.2.2 - Baustein 1.2 - Qualitätskultur für den Pilot-Bereich übersetzen [Seite 8]
2.2.3 - Baustein 1.3 - Mitarbeiterinformation im Bereich (Pilot-Bereich) [Seite 9]
2.3 - Phase 2: Qualifikation [Seite 10]
2.3.1 - Baustein 2.1 - Führen mit Zielen [Seite 10]
2.3.2 - Baustein 2.2 - Qualitätsmanagement-Know-how für die Koordinatoren [Seite 12]
2.3.3 - Baustein 2.3 Teil I - Know-how aus der Operative nutzen [Seite 14]
2.3.4 - Baustein 2.3 Teil II - Bestandsaufnahme als Systemaudit [Seite 16]
2.4 - Phase 3: Projektorganisation und -information [Seite 17]
2.4.1 - Baustein 3.1 - Organisation für die QM-Umsetzung [Seite 17]
2.4.2 - Baustein 3.2 - Projektablauf Pilot-Bereich [Seite 19]
2.5 - Phase 4: Umsetzung [Seite 21]
2.5.1 - Baustein 4.1 - Qualitätsregeln erstellen und im QM-Handbuch fixieren [Seite 21]
2.5.2 - Baustein 4.2 - Schlüsselprozesse erkennen, optimieren und trainieren [Seite 22]
2.5.3 - Baustein 4.3 - Audit einführen, Korrekturfähigkeit systematisieren [Seite 24]
2.5.4 - Baustein 4.4 - Zertifizierbarkeit erreichen und aufrechterhalten [Seite 26]
2.5.5 - Baustein 4.5 - Review des Pilot-Projektes [Seite 28]
2.6 - Phase 5 KVP - Kontinuierlicher Verbesserungsprozess [Seite 29]
2.6.1 - Baustein 5.1 - Ziele und Maßstäbe für interne Qualität etablieren [Seite 29]
2.6.2 - Baustein 5.2 - Qualitätstechniken verbessern [Seite 32]
2.6.3 - Baustein 5.3 - Qualitätsfähigkeit der Mitarbeiter verbessern [Seite 34]
2.6.4 - Baustein 5.4 - Die tägliche Qualitätsverbesserung [Seite 35]
QM-Systemeinführung in fünf Phasen (S. 1-2)

von Wilfried Zimmermann

Die Einführung eines Qualitätsmanagements ist für jedes Unternehmen ein bedeutsames Projekt, das Auswirkungen auf das Gesamtunternehmen bzw. den betreffenden Betriebs - teil hat. Soll die Einführung des QM-Systems einen nachhaltigen Erfolg haben, ist ein systematisches Projektmanagement für die Planung und Realisierung des Einführungsprozesses unerlässlich.

In diesem Beitrag wird anhand eines Fallbeispieles eine praxiserprobte Vorgehensweise beschrieben, die auch die Einführung eines kontinuierlichen Verbesserungsprozesses, wie er von der ISO 9001 gefordert wird, beinhaltet.

Das Beispiel-Unternehmen, das sich für die Einführung eines QM-Systems entschieden hat, lässt sich wie folgt beschreiben:

• im Familienbesitz befindliches Industrieunternehmen mit insgesamt ca. 400 Mitarbeitern an drei verschiedenen Standorten;
• die Organisation ist stablinienorientiert und auf die technische und kaufmännische Geschäftsführung hin ausgerichtet;
• die Verkaufsbasis wird durch die Säulen Verkaufsinnendienst, Verkaufsaußendienst und Handelsvertretungen gebildet;
• Kundenwünsche werden durch eine zentrale Konstruktionsabteilung (Mustermacherei) in machbare Produkte umgesetzt;
• den jeweiligen Produktionsbereichen bzw. Teilbetrieben stehen Betriebsleiter vor;
• neben einem zentralen QMB gibt es in allen Produktionsstätten jeweils mindestens einen Mitarbeiter, der für die Qualitätssicherung verantwortlich ist;
• die Bereiche Materialwirtschaft, Personal und Rechnungswewsen/ Controlling sind in einer zentralen Verwaltung an einem der Standorte untergebracht. Die Vorbereitungsphase Nach der Entscheidung für die Einführung eines QM-Systems entschloss sich die Geschäftsführung für den Einsatz eines Moderators (Coach), der das Projekt über alle Phasen der Planung und Umsetzung in einem ausgewählten Pilotbereich des Betriebes begleiten sollte.

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

20,00 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen