Religion and Civil Human Rights in Empirical Perspective

 
 
Springer (Verlag)
  • erschienen am 20. Oktober 2017
  • |
  • XII, 235 Seiten
 
E-Book | PDF mit Adobe DRM | Systemvoraussetzungen
E-Book | PDF mit Wasserzeichen-DRM | Systemvoraussetzungen
978-3-319-59285-5 (ISBN)
 
This volume offers an empirical perspective on the so-called first generation of human rights. It explores the legitimization of these human rights by individual people, both because of their religion and because of their vision of what constitutes human dignity. The book addresses such issues as the foundation of human rights, the necessity of a broader conversation about human rights, aspects of freedom of religion, and the role of religion in Belarus, Britain, Chile, Germany, Italy, Nigeria, Norway and Tanzania. Taking an international comparative perspective, the volume answers the question as to what extent adolescents in different countries support civil human rights and what influences their attitudes towards these rights.

As the diversity of the contributions in this volume shows, the relationship between religion and civil human rights is complex and multifaceted. Studying this complicated relationship calls for a variety of theoretical perspectives and rigorous empirical testing in different national contexts. This book's empirical approach provides an important complementary perspective for legal, political and public debates.

1st ed. 2018
  • Englisch
  • Cham
  • |
  • Schweiz
Springer International Publishing
  • 18
  • |
  • 18 s/w Abbildungen
  • |
  • 18 schwarz-weiße Abbildungen, Bibliographie
  • 3,51 MB
978-3-319-59285-5 (9783319592855)
3319592858 (3319592858)
10.1007/978-3-319-59285-5
weitere Ausgaben werden ermittelt
Prof. Dr. Hans-Georg Ziebertz is the leader of the international research project "Religion and Human Rights", many publications on these issues.

Dr. Carl Sterkens is the Associate Professor Pastoral Theology and Empirical Religious Studies.

Chapter 1. Predictors of attitudes towards human dignity: an empirical analysis among youth in Germany (Hans-Georg Ziebertz).- Chapter 2. Understanding Human Dignity. Theoretical Groundings and Empirical findings among Youth in Belarus (Olga Breskaya).- Chapter 3. The Necessity of the Broader Conversation about Human Rights (Raymond J. Webb).- Chapter 4. Social capital and religion in the public sphere. Attitudes to visible forms of religion among Norwegian high school students (Pål Ketil Botvar).- Chapter 5. Freedom of religion and freedom of religious clothing and symbols in school: Exploring the impact of church schools in a religiously diverse society (Leslie J Francis).- Chapter 6. Attitudes towards Freedom of Religion among Nigerian Students (Modestus Adimekwe).- Chapter 7. Traditional Prejudices in Advancing Human Rights Culture in Tanzania (Clement D. Fumbo).- Chapter 8. Religion and civil rights in Italy. An empirical exploration among secondary school students (Francesco Zaccaria).- Chapter 9. The Role of Religion in Society and its Relation to Attitudes and Practices of Human Rights in Chile (Joaquín Silva).

Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Adobe-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose Software Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie bereits vor dem Download die kostenlose App Adobe Digital Editions (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nicht Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Adobe-DRM wird hier ein "harter" Kopierschutz verwendet. Wenn die notwendigen Voraussetzungen nicht vorliegen, können Sie das E-Book leider nicht öffnen. Daher müssen Sie bereits vor dem Download Ihre Lese-Hardware vorbereiten.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Dateiformat: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen-DRM (Digital Rights Management)

Systemvoraussetzungen:

Computer (Windows; MacOS X; Linux): Verwenden Sie zum Lesen die kostenlose Software Adobe Reader, Adobe Digital Editions oder einen anderen PDF-Viewer Ihrer Wahl (siehe E-Book Hilfe).

Tablet/Smartphone (Android; iOS): Installieren Sie die kostenlose App Adobe Digital Editions oder eine andere Lese-App für E-Books (siehe E-Book Hilfe).

E-Book-Reader: Bookeen, Kobo, Pocketbook, Sony, Tolino u.v.a.m. (nur bedingt: Kindle)

Das Dateiformat PDF zeigt auf jeder Hardware eine Buchseite stets identisch an. Daher ist eine PDF auch für ein komplexes Layout geeignet, wie es bei Lehr- und Fachbüchern verwendet wird (Bilder, Tabellen, Spalten, Fußnoten). Bei kleinen Displays von E-Readern oder Smartphones sind PDF leider eher nervig, weil zu viel Scrollen notwendig ist. Mit Wasserzeichen-DRM wird hier ein "weicher" Kopierschutz verwendet. Daher ist technisch zwar alles möglich - sogar eine unzulässige Weitergabe. Aber an sichtbaren und unsichtbaren Stellen wird der Käufer des E-Books als Wasserzeichen hinterlegt, sodass im Falle eines Missbrauchs die Spur zurückverfolgt werden kann.

Weitere Informationen finden Sie in unserer E-Book Hilfe.


Download (sofort verfügbar)

103,52 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Adobe DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

103,52 €
inkl. 19% MwSt.
Download / Einzel-Lizenz
PDF mit Wasserzeichen-DRM
siehe Systemvoraussetzungen
E-Book bestellen

Unsere Web-Seiten verwenden Cookies. Mit der Nutzung des WebShops erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis. Ok